Blame Frühjahr/Sommer 2013

, , Kommentar schreiben

Mit ihrer Kollektion für den Herbst 2012 wurde den Designerinnen Sonja Hodzode und Sara Büren mit ihrem Label „Blame“ der Premium Young Designer Award verliehen. Auf der Fashion Week in Berlin präsentierte das Duo nun seine Kollektion für Frühjahr/Sommer 2013 in Form einer Studio-Show. Unter dem Motto „5 O`Clock Tea at Kew Gardens“ zauberten sie 20 Looks, die allesamt Eleganz bewiesen und mit ihren Gegensätzen bestachen. Strenge Schnitte und klare Linien auf der einen Seite und leuchtend farbenfrohe Blumen-Prints auf fließender Seide auf der anderen. Auch im Bereich der Materialien haben die Designerinnen sich ausgetobt und so findet sich in der Kollektion sowohl luxuriöse Seide, schlichte Baumwolle, als auch nostalgisch wirkender Tweed. Trotz des starken Kontrastes wirken alle Stücke von Blame Frühjahr/Sommer 2013 durch ihre schmalen Silhouetten feminin und luftig leicht für den Sommer.

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht