Dawid Tomaszewski Spring/Summer 2013

, , Kommentar schreiben

Der 32-jährige Designer Dawid Tomaszewski präsentierte auf der Berlin Fashion Week seine Kollektion für Frühjahr/Sommer 2013 für sein gleichnamiges Label. Unbeeindruckt von Trends präsentierte er eine klassische und zeitlose Kollektion, der man ansieht, dass der Designer sein Handwerk als eine Form der Kunst betrachtet. Unter dem Motto „Metamorphosis“ steht die Kollektion im Zeichen verschiedener Entwicklungsstadien und erinnert an hin und wieder an die Entwicklung eines Kokons bis hin zum Schmetterling. Durch den gekonnten Materialmix von Grobstrick und transparentem Chiffon in klassischem Nude und sparsam eingesetztem Rostrot bleiben die Kleider, Hosen und Blazer puristisch. Sie überzeugen mit ihren von Hand geknüpften Ornamenten an Armen und Dekolleté und hin und den luxuriösen Swarowski-Elementen. Prints findet man in dieser Kollektion sehr sparsam verwendet in einer leichten Version durch geometrische Prints auf Maxikleidern.
Vor den Gesichtern der Models schienen Federn zu schweben, was die Leichtigkeit und „Zerbrechlichkeit“ der Kollektion charmant untermalte. Ein besonderes Highlight der Kollektion war definitiv das mühevoll nach Makramé-Kunst geknüpfte Cape, dessen Arbeit sich in jedem Fall gelohnt hat.
Wir dürfen uns also auf eine zeitlos klassische Kollektion mit liebevoller Handarbeit und Unikaten von Daiwd Tomaszewski Spring/Summer 2013 freuen.

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht