Die neue Gucci Ghost Collection

, , Kommentar schreiben

Gucci Ghost Collection

Nach der Gucci Garden Collection hat Alessandro Michele es erneut geschafft, uns mit einer neuen und, auf einzigartige Art und Weise, revolutionären Kollektion zu begeistern. Gucci Ghost heißt die neue Kollektion, die für die Fall Winter 2016 Fashion Show entworfen wurde und unsere Herzen höher schlagen lässt.

Gucci Ghost – Das Besondere der neuen Kollektion

Dass Alessandro Michele, seit 2015 der neue Creative Director im Hause Gucci, die Traditionsmarke auf seine persönliche Art und Weise revolutioniert hat, ist unumstritten. So bewies er zum Beispiel mit der unverkennbaren Garden Collection nicht nur, dass High Fashion auch abseits des roten Teppichs getragen werden kann, sondern auch, dass sie als Komplett-Look funktionieren kann („Garden“ zum Beispiel gesehen an Georgia May Jagger).

Mit der neuen Gucci Ghost Collection setzt Michele ein weiteres modisches Statement: High Fashion Designermode wird mit Streetart gepaart! Für die Fall Winter 2016 Gucci Show holte er sich den Street Art Artist Trouble Andrew als Partner, der einige Accessoirces und Ready-to-Wear Entwürfe der neuen Kollektion mit einzigartigen Graffiti Styles bemalte. So wurde beispielsweise das ikonische doppelte G von Gucci verwandelt, indem es Trouble Andrew im Grafitti Stil neu interpretierte.

Impressionen der Ghost Collection

Alessandro Micheles Statement zu der Zusammenarbeit mit Trouble Andrew und der neuen Gucci Ghost Collection ist eindeutig:

„Trouble Andrew is as much as Gucci as the brand is, the way he uses the logo of the company is by taking it to the streets, it is interesting how our language, started by a family in Florence nearly 100 years ago can be something very contemporary.“

Der Look der Gucci Ghost Collection

Gucci Ghost vereint die traditionelle Mode des zeitlosen Designerlabels Gucci mit einzigartiger, Trends setzender Contemporary Fashion. Accessoires wie Gucci Taschen und verschiedene Ready-to-Wear Modelle, so zum Beispiel Gucci Röcke und Gucci Tücher, wurden mit dem Street-Art Doppel-G Print verziert, zum Teil gepaart mit Sternelementen oder einem gezeichneten Diamanten.

Humor beweist die Gucci Ghost Collection mit dem schwarzen Shopper, über dem neben dem schwarzen Gucci-Schriftzug ein leuchtend-gelbes „REAL“ prangt. Der Shopper ist ausschließlich auf gucci.com erhältlich. Stars wie Madonna und Rihanna wurden bereits mit dem REAL GUCCI Modell gesichtet, das ebenfalls Teil von der Gucci Ghost Collection ist.gucci_realguccistars4

Unser Fazit: Die neue Gucci Ghost Collection ist nicht nur absolut stylish, sondern beweist einmal mehr, dass Gucci sich immer wieder aufs Neue erfindet und nicht müde wird, die Modewelt zu überraschen. 2016 war geprägt von der Dionysus It-Bag, der Garden Collection und jetzt der Ghost Collection. Und wir sind sicher, dass dies längst noch nicht alles ist, was Alessandro Michele bei Gucci noch bewegen wird.

Jetzt die Entwürfe der Gucci Ghost Collection entdecken:

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht