Herbstmode 2015 – Unsere Favoriten

, , Kommentar schreiben

Da war der Herbst doch schneller da als wir gehofft haben. Während die Blätter fallen, rücken unsere Sommerkleider im Schrank nach hinten und wir machen uns wieder Gedanken um den Zwiebellook. Gar nicht so schlimm findet unser FASHIONHYPE-Team, denn alles Neu macht eben auch der Herbst! Wer die Catwalks der Modemetropolen verfolgt weiß natürlich, dass der 70s-Trend uns auch im Herbst noch weiter beschäftigen wird. Egal ob Wildlederröcke, Flared-Jeans oder Fransendetails, wir begeben uns diese Saison weiterhin auf Zeitreise. Farblich orientieren sich die Herbsttrends dieses Jahr mal wieder an beliebten Erdtönen, natürlich sind auch Schwarz und Grau allgegenwärtig. Genauso kommen wir nicht um DIE Farbe 2015 Marsala rum, die sich übrigens perfekt dem 70er Trend folgend mit der nächsten Herbstfarbe Senfgelb kombinieren lässt.

Wir haben für euch unsere drei Favoriten aus den Trends der Herbstmode 2015 zusammengestellt.

unsere herbstmodetrends wollmäntel loafer itbags

Herbsttrend 1: Der perfekte Wollmantel

Der Wollmantel gibt im Herbst/Winter 2015 sein großes Comeback und wird zum absoluten Liebling. Während uns die letzten Saisons Parkas warmgehalten haben, werden diese jetzt durch Mäntel aus Wolle und Kaschmir ersetzt. Das britische Label Joseph zum Beispiel trifft da momentan genau den Geschmack der modebegeisterten Frauen weltweit. Hier ist vor allem ein Stil allgegenwärtig: der Camel-Mantel. Der warme Beigeton lässt sich perfekt kombinieren und bietet Abwechslung zum schlichten Schwarz oder Grau. Wer eher nach diesen Tönen sucht, wird natürlich auch fündig. Zum Hingucker wird der Wollmäntel dann im Cabanstil mit doppelter Knopfleiste. Diese Saison sind außerdem besonders goldene Knopfdetails angesagt!

Wer immer noch auf der Suche nach einem Mantel für Herbst und Winter ist, findet hier unseren Parka Guide!

Herbstmode Herbsttrend WollmäntelHerbsttrend 2: Bequeme Loafer

Herbstmode 2015 Herbsttrend Loafer

Diesen Herbst bringen uns Loafer die „neue Spießigkeit“. Es scheint so als wäre der bequeme Lederschuh im Mokassinstil immer mal wieder ein Thema gewesen, doch jetzt verdrängt er die sportlichen Sneaker endgültig. Details wie Tassels, Fransen oder Schnallen machen den Loafer zum Hingucker. Auch der sogenannte „Blücher“ gehört zur Kategorie Loafer und erinnert stark an elegante Herrenschuhe. Das heißt jetzt aber noch lange nicht, dass die Outfits zu klassisch werden müssen. Die Streetstyles aus New York oder London machen es vor: Loafer werden lässig mit lockeren Highwaist-Jeans und kuschligen Strickpullovern kombiniert. Unser Tipp: durchsichtige Söckchen mit oder ohne Muster dazu. Gucci sorgt übrigens beim Thema Loafer mal wieder für Gesprächsstoff, denn das italienische Label füttert seine Schuhe diese Saison mit kuschligem Fell! Auf unserem FASHIONHYPE Instagramprofil gibt es mehr dazu.

Immer noch kein Fan von Loafern? Keine Sorge! Denn im Herbst/Winter 2015 sind Overkneestiefel mal wieder ein großes Thema. Natürlich ist auch hier der Dauerbrenner 70s stilgebend und Overkneeboots kommen diese Saison vor allem in Wildleder daher.

Herbsttrend 3: Die It-Bags im Herbst 2015

Herbstmode Herbsttrend Designertaschen It-Bags

Es scheint fast so als hätte man im Sommer nichts anderes als die traumhaften Taschen des französischen Labels Chloé gesehen. Die beliebtesten Modelle waren ohne Zweifel „Drew“ und „Marcie“. Und auch diese Saison hat die Chefdesignerin Claire Waight Keller es mal wieder geschafft – alle sind verrückt nach der Umhängetasche „Hudson“!

Man kann es sich schon fast denken, dass auch hier die wilden Siebziger stilgebend waren. Aus Wildleder und mit den besonders angesagten Tassel- und Stickdetails in den Farben Schwarz und Beige ist das Modell momentan in allen großen Onlineshops fast ausverkauft!

Wer noch auf der Suche ist – einfach auf unsere Chloé Designerseite schauen, dort ist die Traumtasche noch in vielen Ausführungen zu finden. Für diejenigen, denen Fransen und Stickereien zu viel sind haben wir noch zwei weitere derzeitige Favoriten. Zum einen die „Dionysus Bag“ von Gucci, die ganz neu und nach dem griechischen Gott Dionysos benannt ist. Passend zu der griechischen Mythologie bilden zwei Tigerköpfe eine Schlange als Verschluss. Nicht ganz so neu aber derzeit in aller Munde ist unser dritter Favorit: die Fendi „Peekaboo“. Sie gesellte sich schon 2009 zu den klassischen Fendi Taschen und wird seit einigen Monaten als perfekte Alternative zu Chloé, Celine & Co gehandelt. Ob klassisch in Schwarz oder mit farblichen Details – jetzt muss man sich nur für eine entscheiden.
Wenn ihr euch lieber selbst auf die Suche nach der ganz persönlichen It-Bag für den Herbst begeben wollt, über FASHIONHYPE.com könnt ihr eine große Auswahl an Designertaschen online bestellen!

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht