Schlagjeans – Ein neuer alter Trend

, , Kommentar schreiben

Die Schlagjeans ist wieder da! Mal wieder kann man fast sagen, denn es handelt sich hier um ein echtes Schlag-Revival. In den 1960er und 70er Jahren kamen Schlaghosen das erste mal in Mode und wurden zu dem Symbol der Hippie-Bewegung schlechthin. Die 90er Jahre ließen dann die ausgestellten Hosen in Jeansform wieder auferstehen, bevor der Skinny-Schnitt zu einem alles überrollenden Hosen-Trend wurde. Heute können wir voller Freude sagen, dass Bootcut Jeans wieder voll im Trend sind und freuen uns, Ihnen unsere liebsten Modelle vorzustellen.

Die 7 for all mankind Bootcut Jeans

7 for all mankind SchlagjeansEines der Designer-Labels, das den aktuellen Schlagjeans Trend mit anführt, ist 7 for all mankind.
Die Jeans „Skinny Bootcut“ in Dunkelblau der amerikanischen Marke ist ein absolut typisches Beispiel für die aktuellen Schlagjeans. Der Bootcut-Schnitt ist an den Waden dezent ausgestellt und verlängert das Bein optisch. Besonders in der Kombination mit höheren Stiefelletten oder im Sommer mit Wedges entstehen Endlosbeine!
7 for all mankind Schlagjeans sind besonders beliebt, da sie immer über eine absolut perfekte Passform verfügen, die nicht staucht oder die Beine in die Breite zieht.

Übrigens, wussten Sie woher das Jeans-Label seinen ungewöhnlichen Namen hat? Angeblich besitzt der Durchschnitts-Amerikaner sieben Jeans und das Label aus Los Angeles möchte, das man sich in seinen Jeans besonders wohl fühlt.

 

J Brand Schlagjeans – nicht nur black and white

J Brand Bootcut

Bei den Stars und Sternchen Hollywoods ist das Label J Brand momentan besonders angesagt. Models wie Heidi Klum oder Alessandra Ambrosio schwören auf die J Brand Flared Jeans für ihre lässigen Alltags-Looks. Das Modell „Betty Bootcut“ gibt es neben Schwarz und Weiß natürlich auch im klassischen Blau.
J Brand ist in Deutschland vielleicht noch nicht so bekannt wie die 7 for all mankind Jeans, wir sagen aber voraus, dass sich das ganz bald ändern wird.
Mit mittlerweile über 30 verschiedenen Modellen ist bei J Brand eine passende Jeans für jeden Geschmack zu finden. Die Jeans aus Los Angeles haben Star-Potential, das auch bald hierzulande zum Must-Have werden wird.

 

Stylingtipp für Schlagjeans

Zuletzt möchten wir Ihnen noch einen Stylingtipp mit auf den Weg geben. Als Ausgangspunkt haben wir das klassische Model  „Charlize“ von 7 for all mankind gewählt. Die zart rosane Bluse von See By Chloé mit Spitzenverzierungen kann ideal in den höheren Bund gesteckt kombiniert werden. Abgerundet wird der moderne Hippie-Look mit bequemen aber stylischen Wedges wie dieses khakifarbene Model von Chloé. Absätze jeder Art verhelfen uns, versteckt unter dem langen, ausgestellten Schnitt, zu Endlosbeinen.

Schlagjeans stylen
 

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht