Die Trend-Sonnenbrillen für 2016

, , Kommentar schreiben

Einige unserer Lieblingsteile müssen leider immer ein bisschen warten, bevor wir sie guten Gewissens und ohne zu frieren nach dem Winter wieder tragen können. Dazu gehört zum Beispiel die heißgeliebte, einfach immer sitzende Lederjacke oder die bunten Espadrilles von Kenzo, Stuart Weitzmann und Co. Auf was wir jedoch seit den ersten richtigen Sonnenstrahlen des Jahres niemals verzichten, ist die Sonnenbrille – auch zu Übergangs-Cape und Schal einfach immer ein guter Begleiter.

Jetzt, wo der Sommer jedoch endgültig näher rückt, wird es spätestens Zeit, sich einen Überblick über die coolsten Modelle 2016 zu verschaffen. Neue Marken und alte Klassiker – dieses Jahr wird definitiv vielseitig:

Extravagante Sonnenbrillen von Dior

Wer sich diesen Sommer etwas wirklich besonderes gönnen will, der kann aktuell auf jeden Fall bei Dior Sonnenbrillen fündig werden: Das Label bedient nicht nur DEN Trend der Doppelsteg-Brillen, sondern wird diesen Sommer vor allem mit den angesagten Split-Modellen die Strände und Großstädte der Modewelt aufmischen.

Designer Sonnenbrillen Collage
Dior Sonnenbrillen mit Wow-Faktor:
Sonnenbrille So Real / Sonnenbrille Split 1 / Sonnenbrille So Real Gold

Coole Brillen zu fairen Preisen? Le Specs!

Wer auf Extravaganz und Trend-Faktor nicht verzichten möchte, jedoch lieber etwas weniger ausgeben will, wird in diesem Sommer definitiv nicht an Le Specs vorbeikommen. Das coole Label aus Australien ist aktuell selbst bei Stars wie Beyoncé und Kate Moss schwer angesagt, und hat wirklich für jede Gesichtsform und jeden Typ ein perfektes Modell anzubieten. Ikonische Eye-Catcher Modelle sowie pastellfarbene und klassische Styles sind bei Le Specs Sonnebrillen zu finden – Australischer Bondi Beach Flair garantiert.

Model mit Sonnenbrille
Moderner Retro-Charme mit Le Specs Modell NEFERITI:
Sonnenbrille Neferiti Rosé / Sonnenbrille Neferiti Black / Sonnenbrille Neferiti Brown

Neue Styles von Kapten & Son

Kapten & Son? Richtig, das ist das Label, das wir eigentlich für seine qualitativen und trendigen Uhren lieben. Aber Kapten & Son hat sich weiterentwickelt: Die Kapten & Son Sonnenbrillen haben das Potential, zu echten Key-Pieces zu werden, und sind definitiv an Neuheit und Besonderheit kaum zu überbieten. Ob am Handgelenk oder auf dem Kopf: Kapten & Son ist und bleibt definitiv weiterhin ein Label-to-Love, und ein echter Hingucker, mit dem sicherlich zunächst nur die besonders informierten Fashionistas zu sehen sein werden.

Lookbook Le Specs Strand

We love: Uhren und Sonnenbrillen von Kapten & Son machen Lust auf Sommer!

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht