Wir lieben Designer Hoodies!

, , Kommentar schreiben

Es ist offiziell: Designer Hoodies sind unverzichtbar, wenn es um ausgefallene, trendsichere Herbst Outfits geht. Lange fristeten Hoodies, auch oft Kapuzenpullover genannt, ein eher stilles Dasein abseits von Designermode und High Fashion. Aber seit das Label Vetements mit Casual-Chic und Streetstyle Couture Einzug auf die Laufstege der Fashion Weeks gehalten hat, sind Hoodies in der Welt der Designermode nicht mehr wegzudenken. Spätestens Star-Bloggerin Chiara Ferragni liefert auf der New York Fashion Week den endgültigen Beweis, dass Kapuzenpullover luxustauglich geworden sind. 

Chiara Ferragni trägt einen Designer Hoodie
Chiara Ferragni in schwarzem XXL-Hoodie, gesehen auf der Fashion Week in New York

Designer Hoodies von Vetements

Vetements hat die Modewelt auf mehr als eine Art und Weise auf den Kopf gestellt. Unter anderem war das Label maßgeblich daran beteiligt, dass der neue Trend „Downdressing“ von jetzt an Einzug in unsere Garderobe hält – und dass eine Zeit lang eines unserer Lieblings-Hype-Pieces ein gelbes DHL-Shirt war. Coole Streetstyle-Looks, die herrlich unangestrengt aussehen und dennoch auffällig und edgy sind, das ist, was Vetements (aus dem Französischen übersetzt übrigens einfach nur „Kleidung“) am besten kann.

Selbiges trifft auf Oberteile von Vetements zu, wo man die Must-Have Designer Hoodies der Stunde findet: Die Shirts, Hoodies und Kapuzenpullover sind weit geschnitten und meist mit auffälligen Prints und Sprüchen geziert. Besonderes Vetements-Charakteristikum? Die extra breiten Schultern, die trotz lässigem Streetstyle-Chic ein eindeutiges Statement setzen. Kenner sehen sofort, um was für einen Hoodie es sich handelt.

Designer Hoodies vom Label Vetements
Vetements Hoodie schwarz / Vetements Hoodie rot / Vetements Hoodie grau

Hoodie Outfit Ideen & Styling Tipps

Unsicher, wie man den Designer Kapuzenpullover am besten kombinieren kann? Keine Panik – hier die Hoodie Ideen und Styling Tipps unserer Redaktion. Mehrfach geprüft und für fantastisch befunden!

  • Wer es auffällig mag, kombiniert seinen Designer Hoodie mit heißen Overknees und kurzem Rock à la Chiara Ferragni. Genauso auffällig, aber dennoch etwas bedeckter, wirkt der Designer Kapuzenpullover getragen über einem bodenlangen Rock oder einem Maxikleidromantische Verspieltheit trifft Streetstyle-Coolness!
  • Wer seinen Hoodie mit derbem Print und ausgestellten Schultern zunächst lieber zurückhaltend ausführen will, kann wunderbar zu Jeans und Sneaker greifen. Gleichermaßen cool, jedoch etwas edler, wirkt der Designer Hoodie mit dunkler Stoffhose und schicken Loafers.
  • Generell gesprochen: Die Designer Hoodies von Vetements & Co schreien gerade zu danach, experimentierfreudig und ausgefallen kombiniert zu werden! Dank ihrer Wandelbarkeit kann man mit dem Kapuzenpullover sogar im Büro (wenn es sich nicht gerade um Versicherung handelt) ein stilsicheres, besonderes Outfit zaubern.

Noch mehr Hoodie Outfit Ideen & Stylings (gesehen auf den Fashion Weeks in Paris, London und New York):

Streetstyle mit Designer Hoodies

Der Designer Kapuzenpullover-Liebling unserer Redaktion:

Vetements Kapuzenpullover mit Print

„May the Bridges I burn light the Way.“ Wir finden: Ein cooler Spruch, der, wenn auf diesem Must-Have-Kapuzenpullover platziert, wirklich so gar nichts mit Esoterik oder lausigen Feel-Good-Sprüchen zu tun hat.

Noch mehr Designer Hoodies shoppen:

 

Ihr Kommentar

(*) Pflichtfeld, Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht