Alexandre Vauthier

Der im französischen Agen geborene Alexandre Vauthier hat in der Modebranche eine wahre Vorzeigekarriere hingelegt. Von 1991 bis 1994 studierte er an der renommierten Mode-Fachhochschule ESMOD in Paris. Nach einer Praktikumszeit beim legendären Designer Thierry Mugler durfte er 1997 seine Stelle als Assistent von keinem geringeren als Jean Paul Gaultier antreten. Schon bald wurde er Gaultiers Head-Designer. In dieser Position hatte Vauthier die Ehre, acht Jahre lang Haute-Couture-Kollektionen für Gaultier zu entwerfen. 2009 wagte er den Schritt in die Selbständigkeit und gründete sein eigenes Label: Alexandre Vauthier.

Alexandre Vauthier
Kleid mit Carmen-Ausschnitt von Alexandre Vauthier
Frankreich
Erlesene Haute-Couture Kleider
Madonna, Beyonce
Kleidungsstücke und Schmuck sind oft mit einem "V" für Vauthier verziehrt.
14 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Alexandre Vauthier

Gründungsjahr: 2014

Firmensitz: Paris

Chefdesigner/in: Alexandre Vauthier, geb. am 30 November in 1971 in Agen

Gut zu wissen: Alexandre Vaulthier lerne unter großen Namen wie Thieery Muggler und Jean Paul Gaultier.

Kontakt Alexandre Vauthier
11bis rue du perche
f-75003 Paris
Frankreich

Alexandre Vauthier

Von 2011 bis 2014 war er Gastmitglied bei der Chambre syndicale de la haute couture, einer der ranghöchsten Institutionen in Sachen High-Fashion. Seit 2014 ist er ein offizielles Mitglied und kann seine Kreationen mit dem Etikett Haute-Couture versehen.

Haute Couture für die besonderen Momente

Glanzvoll, sexy, elegant und ausgesprochen feminin zeigen sich die Kollektionen vom französischen Meister. Dabei liebt er monochrome Szenarien: Mal stellt er eine ganze Show in Schwarz dar, mal in Rot, mal in Weiß. Farbtechnisch steht er zwar auf Klassik, die Inszenierung der Kleider ist allerdings durchaus zeitgemäß. Mit seinen Abendkleidern trifft Vauthier genau den Geschmack der modernen Diva.

Lange Roben mit transparenten Applikationen oder Swarovski Kristallen sind genauso typisch für seinen Stil wie atemberaubende Ausschnitte. Auch Lack oder Lammleder nutzt der Franzose, um seinen festlichen Looks eine verführerische Note zu verleihen. Ein Wiedererkennungsmerkmal der Brand ist übrigens die Initiale "V", die sowohl auf den Kleidungsstücken als auch auf Schmuckstücken gerne eingesetzt wird.

Mode für Madonna & Co von Alexandre Vauthier

Die Stars aus Europa und den USA lieben den frechen und anziehenden Look von Vauthier. Sein Stil ist ideal, um Pop- und Rockbühnen, aber auch rote Teppiche zu betreten. Madonna trug auf dem Cover ihrer Single "Girl Gone Wild" ein spektakuläres Vauthier-Outfit. Auch Beyoncé wurde modetechnisch für ihr Album im Jahre 2011 vom französischen Couturier ausgestattet.

Alexandre Vauthier macht nichts von der Stange, sondern echte Haute-Couture. Dementsprechend sind seine Roben Glanzstücke für die besonderen Auftritte im Leben. Sexyness und ein gewisses Selbstbewusstsein sind Grundvoraussetzungen, um ein Vauthier in Szene zu setzen.