ash

ash kam erst 2000 auf den Markt und eroberte rasch die Herzen schuhverrückter Fashionistas von London bis Tokio. Die Firmeninhaber Leonello Calvani und Patrick Ithier, zwei Schuhmodenexperten aus Florenz, verfolgten von Anfang an eine internationale Strategie. Der erste eigene Laden wurde in London eröffnet, dort gibt es inzwischen zusätzlich einen Flagship-Store. Daneben ist das Label für leicht schräge Schuhmode mit eigenen Boutiquen in Athen, Barcelona, Kopenhagen, Mailand, New York, Paris und Tokio vertreten und positioniert sich derzeit in Südkorea und Kasachstan.

ash
ash Lookbook
Italien
Schuhe aus traditionell gegerbtem Leder und exklusiven Designs
Alessandra Ambrosio, Candice Swanepole, Hilary Duff
Sneaker-Wedges
85 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Leonello Calvani und Patrick Ithier

Gründungsjahr: 2000

Firmensitz: Florenz

Motto: Schuhe für Männer und Frauen, die in der Welt zuhause sind

Chefdesigner/in: Leonello Calvani und Patrick Ithier

Gut zu wissen: Die Schuhe von Ash sind eher schmal geschnitten und fallen deshalb bis weilen etwas kleiner aus. Wer auf der Suche nach eine etwas exzentrischeren Alternative zu den geliebten Converse ist, wird hier fündig: Sneaker in verschiedenen Farben mit Nietenmustern und Schnallen.

Kontakt Piazza della Signoria 4 A
50122 Firenze
Italy
www.ashitalia.it

ash

Einen riesigen Showroom gibt es in Brüssel, zwei kleinere in Düsseldorf und München. Frauen- und Männerschuhe von ash gibt es im ausgesuchten Fachhandel und im Internet.

Charakteristisch für Schuhe von ash ist ein fröhlich-frecher Stilmix, Zitate verschiedener Epochen und das ironische Spielen mit Schuhtypen.

Freudentanz für unsere Füße: Schuhe von Ash

Angesprochen sind modebewusste junge "Großstadtnomaden" mit Sinn für Humor und Individualität. Die Hauptlinie für Frauen setzt auf Stiefel und Stiefeletten, meist mit hohem schmalem Absatz, Straßen- und Abendschuhe mit Plateausohle oder Keilabsatz, daneben schlichtere Ballerinas, vereinzelt auch Pumps. ash erfand die Römersandale neu, kombiniert fröhlich Keilabsätze mit Bikerstiefeln, Abendschuhe mit dicken Nieten und High-Heels. Bevorzugt verarbeitet wird feinstes Leder, gerne antikisierend gestylt, und Wildleder.

Die zweite, sportliche Linie für Frauen und Männer stellt stylisch designte Turnschuhe und Sneaker in den Vordergrund, auch flache Boots mit Fellbesatz. Typisch bei allen Modellen von ash ist neben sehr guter Verarbeitung ein erhöhter Tragekomfort durch ein Fußbett.

ash bietet den richtigen Schuh für jeden Ort und jede Gelegenheit

Ash richtet sich an eine Kundschaft, die in den Großstädten und angesagten Metropolen der Welt zu Hause ist, hippe und stylische Schuhmode schätzt, gerne mal ein bisschen verrückt ist, aber dabei immer dem Modetrend entsprechend gekleidet sein will. Dass die Schuhe dabei keine Mörderwaffen, sondern weich und auch auf hohem Absatz superbequem sind, macht sie umso begehrter.