Bally

Als sich der Schweizer Carl Franz Bally vor über 150 Jahren entschied ein Label für Damen- und Herrenschuhe zu gründen, konnte er nicht ahnen, dass der Erfolg auch viele Jahrzehnte später noch andauern würde. Doch es dreht sich bei der Schweizer Marke nicht mehr nur alles um Schuhe und Taschen - auch die Bekleidungslinie ist bei Modeliebhabern überaus beliebt. Das Hauptaugenmerk blieb aber auch nach der Übernahme durch die österreichische Labelux Group im Jahr 2008 auf der Verarbeitung von luxuriösem Leder. Denn Stil und Eleganz sind zeitlos.

Bally
Sommet Tote Medium Black Handtaschen
Schweiz
Klassische Schnitte und hochwertiges Leder
Mischa Barton, Kate Beckinsale, Miranda Kerr, Christy Turlington
Weiche Lederslipper
44 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Carl Franz Bally

Gründungsjahr: 1851

Firmensitz: Caslano

Chefdesigner/in: Greame Fiedler und Michael Herz

Auszeichnungen, Preise, Charity: Fondazione Bally per la Cultura ("Bally-Stiftung für die Kultur") zur Förderung von Künstlern aus der Region Ticino

Kontakt Via Industria 1
6987 Caslano
Switzerland
www.bally.com

Bally

Wer auf eine über 150 jährige Geschichte zurückblicke kann, ist nicht umsonst Vorreiter in hochwertigen Lederdesigns.

Luxus aus dem Traditionshaus Bally

Einst eine Gummiband- und Hosenträgermanufaktur ist die Schweizer Marke Bally bei Stars und Fashionistas gleichermaßen beliebt für die weichen Lederschuhe und hochwertigen Taschen. Die Bally Totes haben in den letzten Jahren ein riesiges Comeback gefeiert. Wieso ist ganz einfach erklärt, ein klassischer Schnitt trifft bei Bally auf luxuriöse Materialien und gedeckte Farben, die trotzdem auffallen. Gepaart mit einem der wunderschönen Schuhe von Bally wird einfach jedes Outfit aufgewertet.

Der Erfolg der Bally Schuhe ist genauso einfach erklärt, denn egal ob klassische Bally Pumps oder flache Stiefel von Bally, jedes Paar Schuhe ist durch die exzellente Herstellung und das weiche Leder wahnsinnig bequem.

Bally steht für zeitlose Eleganz und besonderes Modebewusstsein

Seit 2010 sind Greame Fiedler und Michael Herz die Chefdesigner im Luxusunternehmen Bally. Das Markenzeichen des Hauses, Schuhe und Lederwaren im Verfahren der traditionellen Handwerkskunst zu fertigen, ist bis heute der Anspruch der Schweizer. Die Schuhe von Bally zeichnen sich durch ihre ruhige Eleganz und die zeitgemäßen Designs aus. Die Scribe Linie, ist die jüngste und gleichzeitig repräsentativste von Bally. Handgefertigte, edle Schuhe treffen hier auf feinstes Material. So lassen sich selbst höchste Ansprüche erfüllen.

Die Künstler von Bally lieben was sie tun. Aufmerksam beobachtet das Unternehmen seine Umwelt, passt sich Trends an und kreiert neue. Tradition ist hier nichts verstaubtes, vielmehr ist es ein zukunftsweisendes Wissen.