Bottega Veneta

Das italienische Luxuslabel Bottega Veneta - zu deutsch "Venezianisches Atelier" - wurde 1966 von Michele Taddei und Renzo Zengiaro gegründet. Im Mittelpunkt stand die handwerkliche Herstellung von hochwertigen Lederwaren aller Art. Die hohe Handwerkskunst stieß rasch auf große Anerkennung bei Mode-Insidern. Wer Wert auf handwerklich solide und daher langlebige Produkte legt und dabei auf italienischen Designer-Chic nicht verzichten möchte, liegt bei den Produkten von Bottega Venata richtig.

Bottega Veneta
Chefdesigner: Tomas Maier
Italien
Handgeflochtene Lederware in gedeckten Farben
Sarah Jessica Parker, Mary-Kate und Ashley Olsen, Cameron Diaz
Die geflochtene “La Cabat”-Bag
639 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Vittorio und Laura Moltedo

Gründungsjahr: 1966

Firmensitz: Vicenza

Motto: "Auf das Ende eines jeden Zyklus folgt der Wunsch, weiterzumachen."

Chefdesigner/in: Tomas Maier, geb. 1957 in Pforzheim

Gut zu wissen: Chefdesigner Tomas Maier arbeitete bereits für die Modehäuser Sonia Rykiel und Hermès

Kontakt Bottega Veneta
697 Fifth Avenue
New York, NY
www.bottegaveneta.com

Bottega Veneta

Bei Bottega Veneta wurde auf die Herausstellung eines Logos verzichtet, was dann aber im Rahmen einer Werbekampagne mit dem Slogan "When your own initials are enough" kommunikativ herausgestellt wurde. Anfang der 80er Jahre waren die Produkte von Bottega Veneta bei der High Society und Popstars wie z.B. Andy Warhol besonders "in". Im Jahr 2001 wurde die Marke Teil der Gucci-Familie.

Heute gehört Bottega Veneta zur französischen PRP-Unternehmensgruppe. Bottega Veneta hat es sich auch zum Ziel gesetzt, das handwerkliche Know How an künftige Generationen weiter zu geben. Daher wurde 2006 eine Schule zur Ausbildung von Leder-Handwerkern, die "Scuola di Pelletteria", gegründet.

Bottega Veneta Taschen zeichnen sich durch eine besondere handwerkliche Kunstqualität aus

Im Mittelpunkt der Kollektionen stehen Bottega Veneta Handtaschen, Schuhe, Lederaccessoires und Reisegepäck. Insbesondere die einzigartige Lederflechttechnik stellt ein großes unverwechselbares Merkmal dar. Darüber hinaus wurde das exklusive Angebot um hochwertigen Schmuck, Brillengestelle sowie Wohnmöbel erweitert. Seit 2005 bietet das Unternehmen auch Mode für Damen und Herren an. 

Um Bottega Veneta Mode zu bekomme, müssen Sie nicht nach Italien fahren. In fast allen europäischen Ländern, so auch in Deutschland, werden die Kollektionen in Mode-Boutiquen und ausgesuchten Online-Shops zum Kauf angeboten.