Chiara Ferragni

Ja man kann durchaus sagen: Sie ist DER Star der Modebloggerwelt. Designer lieben sie, ihre Follower eifern ihr nach. Die Italienerin Chiara Ferragni hat aus ihrem 2009 gegründeten Blog "The Blonde Salad" ein weltweit erfolgreiches Unternehmen gemacht. Die erste Kollektion startete mit High Heels, Slippern und Stiefeln für die Saison F/S 2014. Nach eigenen Angaben beträgt der Umsatz des Unternehmens 2015 rund neun Millionen USD und setzt sich aus den Werbeeinnahmen des Blogs und dem Warenumsatz zusammen. Geplant sind künftig zwei Kollektionen pro Jahr.

Chiara Ferragni
Silber Slipper von Chiara Ferragni
Italien
Bunt und ausgefallen
Smileys und andere Aufnäher
64 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Chiara Ferragni

Gründungsjahr: 2010

Firmensitz: Mailand

Chefdesigner/in: Chiara Ferragni, geb. 1987 in Cremona, Italien

Gut zu wissen: Chiara Ferragni lebt zeitweise in Los Angeles

Kontakt www.chiaraferragnicollection.com

Chiara Ferragni

Die Produkte sind mittlerweile in 200 Boutiquen, dem markeneigenen Onlineshop und bei zahlreichen Onlinepartnern verfügbar.

Chiara Ferragni Schuhe - bunt und einzigartig

Ihre Kompetenz in Sachen Stil ist neben dem schelmischen Augenzwinkernn, dem „Flirty eye“, das ihre Schuhlinie schmückt, herausragend und macht sie unverwechselbar. Chiara Ferragni beschreibt ihren Stil als feminin und modern, inspiriert von Popkultur, zeitgenössischer Kunst und ihren Reiseeindrücken. Sie war das GUESS-Gesicht 2013 und wurde von der spanischen VOGUE 2015 als erste Bloggerin mit dem begehrten Titelblatt belohnt. Ihr Blog "The Blonde Salad“ wurde 2014 mit dem Blog-Award ausgezeichnet und ihr Mix aus Blog und Design ist der Harvard Universität eine Studie wert. 

Chiara Ferragni zeichnet als Creative Director für das Design ihrer Schuhlinie verantwortlich.

Bravo Chiara Ferragni - Schuhe mit Spaßfaktor!

Ganz nebenbei entstehen neben beliebten Chiara Ferragni Loafern und Espadrilles auch mal ein augenzwinkernder Rucksack oder eine iPhone-Hülle.Die Topserie trägt den Namen „Flirting“. Selbst ein Star des Streetstyle, der sich gern mit allen Topmarken zeigt, ist sie ihre eigene Markenbotschafterin. Sie hat alles richtig gemacht auf ihrem Weg vom Bloggen zum Designen. Kontinuität, Qualität und Stilsicherheit sind die Stärken von Chiara Ferragni und ihren 16 Mitstreitern. Das gilt sowohl für die Präsentation auf dem kultigen Blog „The Blonde Salad“ als auch für das Lable „Chiara Ferragni“. Begeisterte Modefans auf der ganzen Welt beobachten gespannt Chiaras neue Ideen für Fashion und Lifestyle.