Edun

Mit dem Ziel, Afrika und die Menschen dort zu unterstützen und dafür andere Wege, als Geldspenden zu finden, riefen Ali Hewson und ihr Mann Bono 2005 das Fair trade Modelabel Edun in die Welt. Heute existieren mehrere Produktionsstätten in Orten wie Kenia, Uganda und Madasgaskar und tragen mit der fairen Behandlung der Arbeiter zu einer Stärkung der Gesellschaft von innen bei. Der Stil lässt sich als schlicht aber mit viel Liebe in kleinste Details beschreiben und verbindet modische Trendstücke mit angesagtem Vintage Look.

Edun
Crêpe-Jumpsuit
USA
fair trade Mode im Vintage Stil
Selena Gomez
die Wollhose
36 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Kontakt 30-32 Sir John Rogersons Quay
Dublin 2, Ireland

Edun

Das Modelabel Edun wurde bereits 2005 vom U2 Sänger Bono und seiner Frau Ali Hewson gegründet.

Ein Projekt, das Missstände in Drittländern aufdecken und die Lebenssituation der Bewohner der Region Subsahara verbessern, sollte.

Edun Fashion: Fair Trade Mode aus Afrika

Nach den ersten Schritten als ethisch korrektes Label im gewinnorientierten Modebusiness wurde der LVMH Konzern im Jahr 2009 Teilhaber und begann, das Label langsam zur renommierten Marke aufzubauen. Seit 2013 steht die erfahrene Designerin Danielle Sherman an der Spitze des Kreativteams und konnte mit den Pret-a-Porter Kollektionen 2014/2015 erfolgreiche modische Akzente setzen.

Vintage-Style mit afrikanischem Spirit

Das Modelabel Edun hat sich unter Chefdesignerin Danielle Sherman deutlich positiv entwickelt und präsentiert Damenmode mit dem „gewissen Etwas“. Der faszinierende Vintage-Look wird mit afrikanischen Stilelementen verwoben und zeigt ein ganz eigenes Design. Edun Kleider, leichte Blusen und Jacken, elegante Hosen in modischen Farben und natürlich Statement-Shirts gehören zur Damenkollektion.

Edun hat bereits mit Diesel zusammengearbeitet und sich für die erste Schuhkollektion den renommierten Schuhkünstler Manolo Blahnick ins Boot geholt. Zusätzlich zur Sommer-Schuhmode werden passende Handtaschen und urbaner Schmuck von afrikanischen Künstlern präsentiert.

Welche Stars tragen Edun Mode?

In der Welt der Stars ist es immer wieder chic, Fair Trade Mode zu tragen und sicher ist auch der große Bekanntenkreis von Bono von den Kollektionen angetan. Auf den letzten Schauen von Edun wurden Prominente, wie Helena Christensen, Rihanna oder auch Alexa Chung in der ersten Reihe neben den Labelgründern gesichtet.

Fair Trade Mode: Gutes Gefühl - gutes Design

Dass Fair Trade Mode nicht langweilig und altbacken aussehen muss, beweist Edun mit jeder neuen Ready-to-Wear-Kollektion und begeistert damit auch Kundinnen, die solche Kleidung bisher misstrauisch beäugt haben. Die Designerin Danielle Sherman verbindet die Faszination Afrikas mit topmodernen Schnitten und ausnehmend schönen Farben. Dass nahezu 85 % der Kollektionen in Afrika nachhaltig gefertigt werden, ist ein zusätzlicher Bonus für alle Trendsetterinnen, die Wert auf natürliche Materialien legen.


| Eddie Borgo | Elie Saab | Elizabeth and James | Elliot Mann | Emilio Pucci | Equipment | Erdem | Ermanno Scervino | Escada | Essentiel | Étoile Isabel Marant | Etro | Eugenia Kim |