Erickson Beamon

Erickson Beamon wurde in den 1980er Jahren gegründet und gilt seitdem als Favorit der Stars aus Film und Mode. Die Kollektionen zeichnen sich durch ungewöhnliche Formen und farbige Kristalle aus und sind sehr auffällig. Die Gründer Karen & Eric Erickson stammen aus Detroit und haben das Label spontan ins Leben gerufen. Heute gelten sie als Erfinder der Chandelier-Ohrringe. Seit jeher wird jedes Stück handgefertigt. Die Stücke begeistern mit opulenten und ungewöhnlichen Designs.

Erickson Beamon
Vergoldete Ohrringe "Queen Bee "
USA
Opulente, farbige Schmuckstücke
Michelle Obama, Sarah Jessica Parker
Die Chandelier Ohrringe
35 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Karen & Eric Erickson

Firmensitz: New York

Chefdesigner/in: Karen Erickson

Auszeichnungen, Preise, Charity: Die "Dollhouse" Ohrringe sind im Londoner Victoria&Albert Museum ausgestellt

Kontakt 263 11th Avenue 3rd flor
New York, NY 10001

Erickson Beamon

Ihren ersten Auftritt hatte Erickson Beamon in den frühen 80ern bei der Modenschau eines befreundeten Designers. Ihren Durchbruch hatte die Marke, als die Kreationen in der amerikanischen Vogue erschienen. 1985 eröffnete Erickson Beamon einen Flagship-Store im Londoner Viertel Belgravia. Heute gibt es weltweit über 600 Geschäfte in 75 Ländern, die den heiß begehrten Schmuck verkaufen. Das Markenzeichen des Schmuckherstellers sind die hohen Ansprüche an Qualität und Fertigung per Hand, die allen Stücken zuteil kommt.

Colliers und andere Glanzstücke von Erickson Beamon

Neben Swarovski-Kristallen und Kunstperlen kommen aber auch Diamanten und 18-karätiges Gold zum Einsatz. Bei allen Stücken, seien es Erickson Beamon Ketten und Armbänder oder Erickson Beamon Ohrringe und Headpieces, setzt das Label auf Handwerkskunst und beste Materialien. Der Schmuck von Erickson Beamon verzaubert und begeistert Kundinnen auf der ganzen Welt, die sich durch die Kreationen wie Prinzessinnen fühlen. Das Label ist längst eine Institution, sodass es wenig verwundert, dass viele Superstars zu den begehrten Schmuckstücken greifen. Handgefertigt und mit viel Liebe entworfen, handelt es sich bei den Stücken von Erickson Beamon um Liebhaberstücke, die einem ewig erhalten bleiben.

Erickson Beamon, der Schmuckausstatter der Modeschöpfer

Der Schmuckhersteller stattet bis heute zahlreiche Modenschauen renommierter Modeschöpfer aus, zu denen Größen wie Donna Karan, Zac Posen, John Galliano und Anna Sui gehören. Zu den prominenten Kunden gehören Superstars wie Madonna, Kate Moss und Angelina Jolie. Aber auch Gwyneth Paltrow, Beyonce und Sarah Jessica Parker lieben die aufwendigen Schmuckkreationen. Den Ritterschlag erhielt das Label, als das Londoner Victoria & Albert Museum sowie das Costume Institute of the Metropolitan Museum die gefeierten »Dollhouse«-Chandelier-Ohrringe in ihre Dauerausstellung aufnahmen.


| Eddie Borgo | Elie Saab | Elizabeth and James | Elliot Mann | Emilio Pucci | Equipment | Erdem | Ermanno Scervino | Escada | Essentiel | Étoile Isabel Marant | Etro | Eugenia Kim |