Fay

Wer klein anfängt, kann es mit dem richtigen Gespür ganz noch oben schaffen. Der nötige Geschäftssinn und eine gehörige Portion Eigenwillen gehören vielleicht noch dazu, aber damit geizt der italienische Unternehmer Diego Della Valle, Gründer der Marke Fay, keinesfalls. Statt Jura zu studieren, übernahm er kurzerhand die kleine Schuhmanufaktur seiner Familie. Daraus wuchs eines der beliebtesten Unternehmen Italiens! Bereits in 2. Generation vermarkteten die Valles elegante Schuhe, die selbst in Nordamerika Anhänger fanden. Heute ist Fay ein Teil der bekannten Marke Tod's.

Fay
Fay Mantel
Italien
Sportlich elegant
Mäntel
194 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Diego Della Valle

Firmensitz: Mailand

Kontakt Via Della Spiga, 15
Milano MI
Italien
www.fay.com

Fay

Diego Della Valle benannte die Firma in JP Tod`s um und lieferte mit eleganten und sportlichen Mokassins, deren Markenzeichen die durchbrochene Noppensohle war, das richtige Produkt.

Fay: Italienische Lebensart in Mode verwandelt

Selbst an den Füßen der modebewussten Italiener waren die leichten Schuhe zu Jeans und Sakko gefragt. Anfang der 1980er Jahre weitete Valle die Produktion auf Oberbekleidung, Taschen und schöne Lederaccessoires aus. Die Marke Fay entstand und lieferte fortan vor allem Jacken, die beliebten Fay Mäntel und Capes für Frauen, Männer und Kinder. Fay ist seitdem ein Teil des Modekonzerns, der heute kurz Tod`s heißt.

Aber unverwechselbar geblieben sind die eigenwilligen Haken, Ösen und Karabiner, die an Kragen, Ärmel oder Frontseite als Verschlüsse dienen.

Fay & Tod's: der Inbegriff der "moda italiana"

Sie erinnern nach wie vor an die Anfänge und Intentionen des Modelabels Fay, das neben Jacken inzwischen auch Kleider, Blusen oder Sweatshirts produziert. In eigenen Läden in Rom und Madrid vertreibt Tod`s ausschließlich die Marke Fay. Jährlich zwei Kollektionen für Frühjahr und Sommer sowie Herbst und Winter bringen frische Entwürfe in die Geschäfte. Fay steht dabei immer für tragbare Oberbekleidung, die maskulin aussieht, aber viel weiblichen Charme versprüht. Vorbild für die ersten Schnittmuster waren Feuerwehrjacken, die robust und funktional den Stil widerspiegelten. Die kastenförmig, gerade nach unten strebenden Designs erweitert Fay in den neuen Kollektionen um leicht körperbetonte Modelle. Die Mode des Labels Fay ist elegant, lässig und für jeden Zweck genau passend konzipiert. 


| Fabiana Filippi | Faliero Sarti | Falke | Filippa K | Forte Forte | French Connection | Friendly Hunting | FTC Cashmere | Fuchs Schmitt | Furla |