Jenny Packham

Jenny Packham ist sicherlich jedem Modeliebhaber ein Begriff. Die britische Designerin steht wie kaum eine andere für Kreativität und Gefühl für die neusten Trends in Sachen eleganter Abendmode. Im rasanten Tempo wurde sie damit zum Star der internationalen Modeszene. Kaum ein Hollywood-Event kommt ohne mindestens eine der schönen Roben Packhams aus. Außerdem stellte die Absolventin des renommierten „Central Saint Martins College of Art“ zur Freude der Modewelt weitere Ready-to-Wear–Kollektionen Ihrer schönsten Roben vor. Ob Brautmode oder eine der schönen Roben, Jenny Packham ist die Königin der edlen Kleider!

Jenny Packham
Chefdesignerin Jenny Peckham
Großbritannien
Fließende Stoffe und zarte Töne
Kate Middleton, Eva Longoria, Jennifer Lopez
Roben aus Pailletten und Seide
Jenny Packham
Leider sind im Moment keine Produkte, die Ihren Suchkriterien entsprechen, vorhanden.

Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Jenny Packham

Gründungsjahr: 1988

Firmensitz: London

Chefdesigner/in: Jenny Packham, geb. 1956 in Southampton, Großbritannien

Gut zu wissen: Jenny Packhams Mann, Matthew Anderson, ist der CEO des Labels

Auszeichnungen, Preise, Charity: „Designer of the Year“, „ British Bridal Dress Designer 2008“

Kontakt Unit A, Spectrum House
32-34 Gordon House Road
London
NW5 ILP
www.jennypackham.com

Jenny Packham

Celebrities, Fashionistas und sogar die Herzogin von Cambridge reißen sich seitdem um die Entwürfe der Britin! Der Erfolg gibt der ihr recht, denn Hollywood verpflichtete Jenny Packham bereits mehrfach zur Ausstattung großer Kinofilme, u.a. „Casino Royale“, „Der Teufel trägt Prada“ oder „Sex in the City“.

Jenny Packham: Exklusive Abendmode

Die Britin ist international als Designerin für exklusive Braut- und Abendmode bekannt. Passend zu den Modellen bietet das Modelabel auch Schmuck, Handtaschen, feine Lingerie und außergewöhnlichen Kopfschmuck - wie Diademe oder Haarreifen für Bräute - an. Die Brautkleider präsentieren sich in klassischem Weiß oder zartem Beige - aufwändig mit Perlen, Strass oder Steinen besetzt und feinen Stickereien veredelt. Für die Abendmode verwendet Jenny Packham vorwiegend Seide, Chiffon und Satin.

Die fließenden Silhouetten der traumhaften Jenny Packham Kleider, die in zarten Pastellfarben oder schimmernden Nude- und (Edel)-Metalltönen daherkommen, können einfach jeden begeistern!

Jenny Packhams Markenzeichen: Pailletten und fließende Stoffe

Genauso gilt das natürlich auch für die Brautmode der britischen Designerin. Atemberaubend, edel und außergewöhnlich schön - so lauten die Beschreibungen für Brautmode von Jenny Packham. Ihre Roben machen den schönsten Tag jeder Braut unvergesslich und lassen auch den „großen Auftritt im Abendkleid“ zu einem faszinierenden Event werden. Schön, dass es die Braut- und Abendmode der Designerin jetzt auch als Ready-to-Wear-Kollektion gibt, denn so kann jede Frau ihr Traumkleid gleich mit nach Hause nehmen und die Vorfreude auf den großen Tag noch mehr genießen. Seit 2010 zeigt die Britin ihre Kollektionen nicht mehr wie gewohnt auf der Londoner Fashionweek, sondern ist Teil des Fashion-Trubels der New Yorker Fashionweek und damit ganz oben auf dem Mode-Olymp angekommen! Denn wer noch nicht vom "Kate-Effekt" gehört hat, weiß spätestens nach der Geburt des zweiten Kindes von Prinz William und seiner Frau Kate - was die frischgebackene Mutter trägt wird zum Verkaufsschlager! Bei Kates erstem Auftritt nach der Geburt ihres Sohnes und ihrer Tochter trug sie Entwürfe ihrer Lieblingsdesignerin Packham.