Maiyet

Das in Downtown New Yorks angesiedelte Label Maiyet steht für luxuriöse, moderne, sowie nach ethischen Grundsätzen und traditionellem Handwerk hergestellte Mode. Im Jahr 2011 wurde es von Daniel Lubetzky, Kristy Caylor und Paul von Zyl gegründet. Declan Kearney, der zuvor beim amerikanischen Modelabel Alexander Wang als Designdirektor arbeitete, bildet nun einen der Oberhäupte von Maiyet. Der Nordire begann nach seinem Universitätsabschluss in Belfast seine Karriere bei Central Saint Martins und Boudicca, arbeitete für Jason Wu, Calvin Klein und Roberto Cavalli. Seit seinem Mitwirken ist das Label Maiyet bekannt für sein Engagement in Entwicklungsländern wie Kolumbien, Indien oder Bolivien. 

Maiyet
Seidenpullover mit Lochmuster
Amerika
Von klassischer Handwerkskunst inspiriert
Jenna Dewan
Der Seidenpullover