MOSCHINO

MOSCHINO, das ist Crazy-Chic, der lebt und begeistert - nicht nur für Extrovertierte! Mode von MOSCHINO ist zuhause in einer farbenfrohen avantgardistischen Symbolwelt. Peace-Zeichen finden sich wieder, Herzchen, Sterne oder Schleifen. MOSCHINO ist Mode, die Spaß macht und deren Trägerinnen zugleich an Werte glauben. Oder anders gesagt, ein modernes Modemärchen für bezaubernde Feen! Sowohl seine Mode, als auch die beliebten Moschino Taschen und Kleider zeugen von einer kreativen Kombination extravaganter und femininer Elemente.

MOSCHINO
Chefdesigner Jeremy Scott
Italien
Mix-and-match Stil, verspielte Details
Lady Gaga, Anna Dello Russo, Rita Ora, Miley Cyrus
Gürtel mit goldenen „Moschino“-Lettern
509 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Franco Moschino (gestorben 1994)

Gründungsjahr: 1983

Firmensitz: Mailand

Motto: „Nehmt Euch selber nicht so ernst“

Chefdesigner/in: Jeremy Scott (seit 2013)

Gut zu wissen: Vorher war Rossella Jardini (1994-2013) die Chefdesignerin bei MOSCHINO. Sie war schon zu Lebzeiten Franco Moschinos dessen rechte Hand.

Kontakt MOSCHINO S.P.A
Via San Gregorio, 28
20124 Milano
Italy
www.moschino.com

MOSCHINO

Mode von MOSCHINO ist anders und entspricht längst nicht dem Durchschnitt

Der Italiener Franco Moschino gründete 1983 die Moonshadow S.p.A., nachdem er elf Jahre erfolgreich mit Giorgio Armani zusammenarbeitete. Als er 1994 durch AIDS stirbt, verliert Italien einen seiner Mode-Vorreiter. Ein Teil der Firmengewinne fließt auch heute in die noch von ihm gegründete Stiftung. Franco Moschino hat seine Mode durch seine verrückten Entwürfe und Ausgeflipptheit maßgeblich geprägt.

Ein Markenzeichen, das sich bis heute durch die Marke MOSCHINO zieht. Eine weitere Kollektion des Hauses ist Moschino C&C, Moschino Cheap & Chic, die in ihrem Namen bereits aussagt, wofür sie steht. Die dritte Kollektion LOVE MOSCHINO kommt jung und trendig rüber. Für Mädchen und Frauen, die sich trauen anders zu sein, die sich durch ihre Mode abheben wollen. Heute wird sein Lebenswerk von seiner Partnerin Rosella Jardini weitergeführt. Seit 1999 gehört die Firma Alberta Ferretti und ihrem Bruder Massimo.

Die Kollektionen von Moschino setzen durch ihre humoristischen Elemente Zeichen

Franco Moschino galt als Meister des Crazy-Chic und der Selbstironie. Eine Stil-Ikone, die Superstars wie Madonna in ihren Bann zog. MOSCHINO ist Mode, die vor allem junges Publikum aufgrund ihrer Originalität begeistert. Avantgarde-Mode, die zugleich verspielt ist. Auf Moschino Gürteln und Taschen befinden sich Schleifen und Applikationen, die ihrer Trägerin Spaß machen. Die Modewelt stand zuletzt Kopf, als Moschino Kleidung und Accessoires angelehnt an eine berühmte amerikanische Fast Food Kette auf den Laufsteg brachte. Und auch pinke Barbie-Mode scheint es dem italienischen Label angetan zu haben. Besonders die witzigen Moschino iPhone Hüllen spiegeln Spaß an der Mode wider. 

Für Frauen und Mädchen, die sich auf dem Catwalk des Lebens zuhause fühlen, gerne ausgehen und sich der Welt mitteilen wollen. Gute Laune garantiert!