Paule Ka

Paule Ka, ein Pariser Modelabel, das für seinen französischen Couturestil und wunderhübsche Outfits bekannt ist: Zigarettenpants, Tellerröcke, Bleistiftröcke, Cocktailkleider und Kostüme. Diskreter Luxus ist von höchster Wichtigkeit und nur durch die Verwendung von luxuriösen Stoffen nach außen hin sichtbar. Paule Ka erfüllt den Wunsch nach schicker einfacher Kleidung, die dabei trotzdem unglaublich reich an Ideen ist. Kontraste sind es vor allem, die die Mode von Paule Ka charakterisieren.

Paule Ka
Artistic Director Serge Cajfinger
Frankreich
Fanzösische Couture im Look der 50er Jahre
Eva Longoria, Sarah-Jessica Parker, Agyness Deyn, Rihanna
Das kleine Schwarze in vielen verschiedenen Styles
64 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Serge Cajfingers

Gründungsjahr: 1987

Firmensitz: Paris

Chefdesigner/in: Serge Cajfinger, geb. 1955 in Lille, Frankreich

Gut zu wissen: Cajfinger galt als Wunderkind, denn schon als 15-Jähriger dekorierte er Schaufenster von Yves Saint Laurent und anderen Luxus-Modeboutiquen in Lille.

Kontakt 223, rue Saint-Honoré
75001 Paris
France
www.pauleka.com

Paule Ka

Paule Ka klingt wie ein Tanz zu rhythmischen Beats, inspiriert von der farbenfrohen Kindheit Serge Cajfingers in Brasilien. 1968 kehrte der kunst- und modebegeisterte junge Mann nach Frankreich zurück und beschloss 1974 zusammen mit seiner Mutter und seiner Tante Paule in Lille einen eigenen Laden names Paule Ka zu eröffnen in dem er verschiedene Labels wie Alaia, Montana, Mugler und Kenzo anbot, die den Inhaber inspirierten. Auch die Erfahrung mit den Kunden schulte ihn darin, die Bedürfnisse der Frauen in Sachen Mode zu erkennen. So beschloss er 1987 nach Paris zu gehen und Paule Ka als Modelabel zu etablieren. Ein Design-Konzept das aufging und ein Unternehmen, das von Anfang an stetig wuchs.

Paule Ka designt französischen Couturestil im 50er-Jahre Look

Der Look der 50er-Jahre ist heute wieder in, auffällig dabei: viele wollen so aussehen wie Audrey Hepburn, Jackie Kennedy oder Grace Kelly und orientieren sich am Lebensstil von damals.

Auch heute noch, mehr als 25 Jahre nach seiner Gründung, gehört das kleine Schwarze – in vielen verschiedenen Styles – zu den bekanntesten Kleidungsstücken von Paule Ka. Aber auch Figur umschmeichelnde Kostüme, trägerlose Paule Ka Bustierkleider oder verführerische Etui-Kleider sind die Spezialität der Marke – geprägt von einem modern interpretierten Retro-Look.

Schwarz, Weiß, Monochrom und Pastell - das ist Paule Ka 

Der Name Serge Cajfinger und die von ihm geschaffene Modemarke Paule Ka stehen heute als Synonyme zu einem weiblichen, eleganten und verführerischen Stil für temperamentvolle Frauen.