Rag & Bone

Die gebürtigen Briten Marcus Wrainwright und David Neville gründeten das Label Rag & Bone 2002 in New York. Grund dafür war ihre lange und vergebliche Suche nach der perfekten Jeans. Als Neuling in der Modewelt lernten sie das Handwerk der Jeans-Herstellung und nutzen ihr Wissen anschließend für ihre erste Kollektion. Im Frühjahr 2004 stellten sie ihr Männerlabel vor und im Herbst 2005 präsentierte Rag & Bone seine erste Ready-to-Wear Kollektion für Frauen. 2007 erhielten die Designer dann den CFDA Swarovski Award und jedes Jahr aufs Neue begeistern sie mit ihrem innovativen Stil.

Rag & Bone
Rag & Bone Catwalk
USA
Dezenter und tragbarer Brit-chic & moderner Streetstyle
Sienna Miller, Reese Witherspoon, Miranda Kerr, Rachel Bilson
Skinny Jeansmodelle Wonderland, Rock und Kensington
678 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Marcus Wainwright und David Neville

Gründungsjahr: 2002

Firmensitz: New York

Motto: Schicke, legere Kleidung, die von jedem, besonders auch von den Modemachern selbst und ihren Freunden, getragen werden kann.

Chefdesigner/in: Marcus Wainwright, geb. 1975 in England; David Neville, geb. 1977 in England

Auszeichnungen, Preise, Charity: 2007 Swarovski Award for emerging Talent

Kontakt 425 W 13th Street
3rd Floor
New York, NY, 10014
www.rag-bone.com

Rag & Bone

Rag & Bone entwirft Kleidung, die schick, funktional und bequem sein soll. Auf moderne Art werden Stile aus vergangenen Jahrzehnten aufgegriffen und neu interpretiert

Sanfte Stoffe mit klaren Farben und lässigen Schnitten überzeugen das oft prominente Klientel. Neben der klassischen Jeans und anderen Kleidungsstücken befinden sich in den Sortiment auch eine Vielzahl an Schuhe, Taschen und Accessoires.

Wer Liebe zum Detail zu schätzen weiß, wird Rag & Bone lieben

Alle Teile der Kollektion werden ausschließlich in den USA gefertigt. Rag & Bone möchte damit ihren Kunden die beste Qualität und echte, amerikanische Jeans  bieten, die in den ältesten und traditionsreichsten Denimfabriken gefertigt werden.