Rochas

Das französische Modehaus Rochas wird 1925 von dem Rechtsanwalt Marcel Rochas gegründet. Er galt als außergewöhnlich talentierter Autodidakt mit sehr gutem Gespür für Trends. Das Unternehmen wurde bis zu seinem Tod im Jahr 1955 erfolgreich von ihm selbst geführt. Danach übernahm seine Ehefrau die Geschäftsführung und richtetete den Fokus auf innovative Düfte. Obwohl immer wieder vereinzelt Modekollektionen vorgestellt wurden, ist Rochas vor allem als Parfümeur international bekannt. Seit dem Engagement des Designers Alessandro Dell'Acqua jedoch hat die Fashion Sparte des Unternehmens wieder deutlich Fahrt aufgenommen.

Rochas
Chefdesigner Alessandro Dell'Acqua
USA
Feminine Mode mit 60s Flair
Emma Stone, Sarah J. Parker
Das klassische Kleid mit Kragen
75 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Marcel Rochas

Gründungsjahr: 1925

Firmensitz: Cincinnati

Chefdesigner/in: Alessandro Dell'Acqua, geb. 1962 in Neapel, Italien

Kontakt P&G Global Privacy Team
PO Box 599
Cincinnati, OH 45202
USA
www.rochas.com

Rochas

Im Oktober 2013 wird Alessandro Dell'Acqua als Designer für eine neue Damenkollektion verpflichtet und kann Rochas sehr schnell wieder auf dem Modemarkt etablieren. Zu den treuen Kundinnen von Rochas gehören seit Jahrzehnten die großen Stars der internationalen Film- und Musikwelt. Nach dem plötzlichen Tod des Gründers 1955 hatte dessen Frau das Modehaus übernommen und das Hauptaugenmerk auf die Parfumwelt gelenkt. 2003 schließlich wurde das Modehaus von dem Weltkonzern Procter & Gamble übernommen, welches sich glücklicherweise entschied sowohl die Fashion- als auch die Duftsparte weiter zu führen.

 

Rochas - Duftlinien und Modekollektionen

Bereits 1949 präsentiert das Haus Rochas mit „Rochas Femme“ ein Damenparfüm, das bis heute zu den absoluten Duft-Klassikern zählt. Seitdem steht die Marke vor allem für interessante Duftkreationen für Damen und Herren. Mit den Kollektionen des italienischen Designers Alessandro Dell'Acqua kann sich Rochas wieder am internationalen Modemarkt behaupten. Die Ready-to-Wear - Linien für Damen orientieren sich an neuen Trends und sind gleichzeitig eine Hommage an die Ideen des Gründers Marcel Rochas, dessen Gespür für sportlich-elegante Mode in den 1940er Jahren internationale Maßstäbe setzte.

Modehaus der Innovationen von Marcel Rochas

Rochas brachte als Designer einige Innovationen gervor: So war er der Erste, der Röcke mit Taschen oder dreiviertel lange Mäntel entwarf. Rochas war sehr erfolgreich und zog Berühmtheiten aus der ganzen Welt an. Damals wie heute sind besonders die Rochas Blusen, Kleider oder Rochas Taschen