Roland Mouret

Roland Mouret arbeitete u.a. als Stylist und Model für Hochglanzmagazine und Modemarken, wie Elle oder Jean Paul Gaultier. Zu Beginn der 1990er Jahre wechselte er von Paris nach London, um dort als Designer zu arbeiten. Nach ersten Entwürfen für „People Corporation“ debütierte er 1998 auf der London Fashion Week mit einer eigenen Damenkollektion. Er erhielt die renommierte Auszeichnung „British Designer of the Year 2002“ und faszinierte drei Jahre später die internationale Modewelt mit der Präsentation des uniquen „Galaxy“ Dress.

Roland Mouret
Chefdesigner Roland Mouret
UK
Schlicht und aufregend, exakt und sehr feminin
Demi Moore, Victoria Beckham, Carla Bruni
Das „Galaxy“ Dress
258 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Roland Mouret

Gründungsjahr: 2007

Firmensitz: London

Motto: "Dresses are for undressing. We all dress up to undress."

Chefdesigner/in: Roland Mouret, geb. am 27. August 1961 in Lourdes, Frankreich

Gut zu wissen: Roland Mouret arbeitet ohne Schnittmuster und entwirft seine Kreationen direkt am Model.

Auszeichnungen, Preise, Charity: British Designer of the Year 2002

Kontakt Roland Mouret Head Office
8 Carlos Place, W1K 3AS
London
United Kingdom
www.rolandmouret.com

Roland Mouret

Der Stil von Roland Mouret ist schlicht und aufregend, exakt und unique.

Im Jahr 2004 folgte eine Zusammenarbeit mit INTEL, aus der eine exklusive Art Deco Kollektion von Notebook Taschen hervorging. Seit 2006 entwirft Roland Mouret Mode und Accessoires unter dem Label „RM“.

Roland Mouret hält sich nicht mit verspielten oder üppigen Verzierungen seiner Mode auf. Er arbeitet ohne Schnittmuster und entwirft seine Kreationen direkt am Model. Nur so gelingt ihm die perfekte Synthese von Haut und Stoff, die seine Mode auszeichnet. Klare und oft leuchtende Farben ersetzen Muster und bieten Kombinationsvielfalt. Die schmalen Silhouetten werden durch dekorative Zipper, kleine Raffungen, elegante Knöpfe oder raffinierte Ausschnitte aufgewertet. Neben Damenmode präsentiert das Label RM auch Accessoires - u.a. Schmuck und Taschen - sowie Strickwaren. Im Herbst 2010 wurde erstmalig eine kleine Auswahl an Herrenmode vorgestellt.

Die Mode von Roland Mouret symbolisiert klassischen French Chic

Sie orientiert sich an strengen, schmalen Linien und hebt dadurch die feminine Seite der Trägerin deutlich hervor. Die Röcke, Hosen und Kleider strahlen französischen Chic aus und erinnern ein wenig an den Stil von Coco Chanel. Besonders zarte, sehr schlanke Frauen - wie z.B. Victoria Beckham - lieben die attraktiven Kollektionen des Londoner Labels. Sehr apart wirken die passenden Accessoires, die diesen klaren Look perfektionieren.