Sabrina Dehoff

Ihre Designs sind kleine Kunstwerke mit fantasievollem Materialmix und femininem Design. Außergewöhnliche Elemente, wie z.B. bunte Christalle, prägen die Accessoires der gebürtigen Mannheimerin. Sie verbreiten eine unbeschwert heiterere Atmosphäre bei stets feinfühlig ausgeführtem Design. Ihren Erfolg hat Sabrina Dehoff sicherlich auch einer langen Karriere in der Mode zu verdanken: Nachdem sie 1996 am renommierten Royal College of Arts abschloss, ging sie zunächst für einige Jahre nach Paris, wo sie als Designerin für Guy Laroche und Lanvin arbeitete.

Sabrina Dehoff
Unification Armband pink
Deutschland
Schmuck mit jugendlicher Leichtigkeit
Halle Berry, Charlize Theron
Das Kordel Armband
Sabrina Dehoff
Leider sind im Moment keine Produkte, die Ihren Suchkriterien entsprechen, vorhanden.

Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Sabrina Dehoff

Gründungsjahr: 2005

Firmensitz: Berlin

Chefdesigner/in: Sabrina Dehoff, geb. 1968 in Mannheim

Kontakt Torstrasse 175
10115 Berlin
www.sabrinadehoff.com

Sabrina Dehoff

Das Label Sabrina Dehoff ist in der Fashion-Branche sehr gut vernetzt, gab es doch schon Kollaborationen mit Nike, Tiger of Sweden oder Svarovski. 2010 eröffnete Sabrina Dehoff ihren ersten eigenen Flagship-Store in der berliner Torstraße.

Verspielt und doch so weiblich

Ihre erste Kollektion "Little Helpers" von 2006 bestand aus goldenen kettchen mit Lederanhängern in fantasievollen Formen wie z.B. einer Theatermaske. Und auch in späteren Kollektionen setzte Sabrina Dehoff ihr kunstvolles Spiel mit Materialien und Formen fort. Im Sommer 2009 erweiterte sie ihr Schmucksortiment: Dehoff debütierte in Berlin mit märchenhaft anmutender Damenbekleidung, die die Modewelt mit großflächigen floralen Prints begeisterte.

Statement Schmuck von Sabrina Dehoff

Ihr wiederkehrender, bunter Kordelschmuck ist wohl eines der bleibenden Elemente in den Kollektionen und hat ein hohes Wiedererkennungspotenzial. Beliebt sind aber auch die Sabrina Dehoff Ringe z.B. mit bunten Steinchen. Aber auch ihre Tücher, die sie mit Metallringen verziert sowie Ketten und Ringe haben einen hohen Haben-wollen-Faktor.