Temperley

Die junge Designerin Alice Temperley gehört zu den Senkrechtstartern der britischen Modeszene. Die Absolventin der renommierten Londoner „Central St. Martins School“ und des „Royal College of Art“ bringt mit ihrem – im Jahr 2000 gegründeten – Label Temperley frischen Wind in die Hauptstadt. Nach drei Jahren harter Arbeit präsentierte Alice Temperley ihre extravagante Party- und Brautmode erstmalig auf einer Schau im ehrwürdigen Twentieth Century Theatre. Im Jahr 2006 folgte die erste Pret-a-Porter-Kollektion auf der New York Fashion Week.

Temperley
Chefdesignerin: Alice Temperley
England
Romantische Kleider mit raffinierten Schnitten
Emma Watson, Pippa Middelton, Kate Middelton, Paris Hilton
Romantische Abend- und Brautkleider
40 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Alice Temperley

Gründungsjahr: 2000

Firmensitz: London

Chefdesigner/in: Alice Temperley, geb. am 22. Juli 1975 in London

Gut zu wissen: Bereits vor ihrem Abschluss am Royal College of Arts 2001, begann Alice Temperley an ihrer eigenen Kollektion zu arbeiten und eine eigene Marke zu konzipieren.

Auszeichnungen, Preise, Charity: 2004 Elle Magazine you Desinger of the Year Award

Kontakt 2-10 Colville Mews
Lonsdale Road,
London W11 2DA
www.temperley.com

Temperley

Heute ist die Designerin Ehefrau, Mutter und – mit nur 30 Jahren – eine der erfolgreichsten Geschäftsfrauen Englands.

Temperley verkauft seine Mode in Stores in Europa, Asien und den USA. Zu den Kundinnen des Labels gehört die erste Garde Hollywoods.

Für den besonderen Auftritt: Kleider von Temperley London

Die Damenmoden von Temperley werden als Pret-a-Porter und Ready-to-go Kollektionen angeboten. Neben Abendkleidern sind vor allem die Brautmoden weltweit gefragt.
Die Markenzeichen der Mode von Temperley sind großzügige Prints auf glänzenden Stoffen, Farbkontraste und grafische Muster. Die Designerin legt großen Wert auf Details.

Sie überrascht immer wieder mit Gegensätzen, wie schwingenden Tuniken zu taillierten Jacken und modernen Lederhosen. Neben der Damenmode designt Alice Temperley auch Homewear und arbeitet zeitgleich an einer Duftlinie. Die Ready-to- go-Kollektionen von Temperley bestechen durch Eleganz, Romantik und wunderschöne Muster. Sie stehen nahezu jedem Typ von Frau und unterstreichen die Weiblichkeit perfekt.
Für alle zukünftigen Bräute ist ein Blick auf die atemberaubende Kollektion von Brautkleidern empfehlenswert.


| Tabitha Simmons | Talbot Runhof | Tara Jarmon | The Row | Theory | Tibi | Tiger of Sweden | Tod's | Tom Ford | Tom Shot | Tommy Hilfiger | True Religion | Twin Set |