Theory

Das Label Theory versteht sich als hochwertige Ready-to-Wear Mode und setzt dabei auf traditionelle Werte wie klassischen Chic und zeitlose Eleganz. Theory bietet jeweils eine vollständige Damen- und Herrenkollektion an. Passend dazu werden Schuhe und Taschen als eigene Accessoires-Linie präsentiert. Simples Design, mit einem klaren Fokus auf cleane Silhouetten, Qualität und die perfekte Passform -das in keinem Schrank fehlen sollte. Theory entwirft Kleidung für Persönlichkeiten, deren Anspruch darin besteht sich in moderner Bekleidung wohl zu fühlen.

Theory
Chefdesigner Olivier Theyskens
USA
Cleane Silhouetten
Keira Knightley, Emma Watson, Naomi Watts
Edle Stretchhosen
248 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Andrew Rosen und Elie Tahari

Gründungsjahr: 1997

Firmensitz: New York City

Motto: 'In theory anything is possible'

Kontakt Theory
38 Gansevoort Street
New York, NY 10014
www.theory.com

Theory

Die Kleidung von Theory wird in Boutiquen in über 20 Ländern weltweit angeboten

Theory Kleider, Hosen oder Blusen - in Schwarz, Weiß, Grau oder zarten Pastelltönen - sind perfekt kombinierbar und dadurch besonders als Businesskleidung geeignet. Strenge Formen und schmale Linien, Unitöne und ein großer Wohlfühlfaktor - das sind die Markenzeichen des Modelabels.

Theory setzt auf traditionelle Werte, wie klassischen Chic, perfekte Passform und zeitlose Eleganz

Theory wurde 1997 in New York als unabhängiges Modelabel von Designer Elli Tahari und Executive Andrew Rosen gegründet. Seit 2009 gehört das Unternehmen zur japanischen Fast Retailing Company. Andrew Rosen verpflichtete nach dem Weggang von Elli Tahari verschiedene Designer für seine Kollektionen. Zuletzt war der Stardesigner und das kreative Talent Olivier Theyskens für die Kollektionen verantwortlich.

Theory entwirft Kleidung und Accessoires für Puristiker und Persönlichkeiten, die sich für Mode interessieren aber keinen Trends folgen möchten.

Simple, basic, classic - Hosen sind der Klassiker von Theory. Das Label hat die Herstellung von komfortablen, edlen Stretchhosen perfektioniert, die sich durch einen hohen Anteil von Lycra perfekt an die Körperform anpassen. Theory war das erste Modelabel in den USA, das dieses Material in unterschiedlichen Stoffen verarbeitete. Heute wird der so genannte „Stretch“ weltweit in der Bekleidungsindustrie benutzt. Eine Basic-Mode, die ohne trendige „Ausreißer“ oder überschwängliche Details auskommt - aber in keinem Schrank fehlen sollte. Durch ein paar kleine Veränderungen - z.B. ein buntes Seidentop oder auffälliger Schmuck - wird aus dieser Tagesmode ein perfektes Outfit für Afterwork-Partys, Geschäftsessen oder einen Kinobesuch.


| Tabitha Simmons | Talbot Runhof | Tara Jarmon | Temperley | The Row | Tibi | Tiger of Sweden | Tod's | Tom Ford | Tom Shot | Tommy Hilfiger | True Religion | Twin Set |