Versace

Gianni Versace gründete 1978 in Mailand das weltweit bekannte italienische Modelabel Versace. Mit dem Medusenkopf als Markenzeichen stieg das Label in den Achtziger Jahren auf den Olymp der Modemarken. Grelle Farben, provokante Details, figurbetonte Kleider und vor allem Sex-Appeal bestimmten den Look des Labels von Beginn an. Versace brachte als erster Designer Jeans auf den Laufsteg.

Beliebte Kategorien: Versace Sonnenbrillen und Versace Gürtel

 

 

Versace
Chefdesignerin Donatella Versace
Italien
Extravagante Designs und edle Materialien verkörpern den italienischen Chic
Jennifer Aniston, Lindsay Lohan, Lady Gaga, Jennifer Lopez
Der Kopf der Medusa, der das Firmenlogo bildet
135 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Gianni Versace

Gründungsjahr: 1978

Firmensitz: Mailand

Chefdesigner/in: Donatella Versace, geb. am 2. Mai 1955 in Reggio Calabria

Gut zu wissen: Donatella Versace ist die Schwester von Gianni Versace, die seit seinem Tod 1997 das Label führt. Somit ist Versace eines der wenigen Unternehmen der internationalen Modeindustrie, dass noch zu 100% in Familienbesitz ist.

Auszeichnungen, Preise, Charity: 2004 Bambi

Kontakt Via Borgospesso 15/A
21121 Milano
Italia
www.versace.com

Versace

Von diversen Modelinien, Uhren und Schmuck über Mobiltelefone gibt es auch eine exquisite Home Interior Design Linie sowie Luxus Hotels an der Dubai Gold Coast mit dem Namen Versace.

Der Style

Gianni Versace trug auch maßgeblich an der Homo-Erotisierung der Männermode bei. Er ließ die Männer Kampagnen von Bruce Weber fotografieren, die den Akt und nicht die Mode in den Vordergrund stellten.

Versace steht für Dekadenz, Luxus und Extravaganz. Mittlerweile ist der Stil ein wenig gemäßigter, ohne jedoch an kühler Sexiness einzubüßen.

Das Label gilt als Marke emanzipierten Power Frauen, die gerne ihre weiblichen Seiten betonen. Achtziger Jahre Stilelemente wie Schulterbetonung, superkurze Minis und leuchtende Farben werden heute noch in den Kollektionen zitiert. Der Bezug zu Giannis Vorliebe für die griechische Kultur spiegelt sich in der Frühjahr-Sommer Kollektion 2011 wieder. Griechisch inspirierte Ornamente und Schnitte lassen die Models wie moderne Göttinnen der Epoche erscheinen.


| van Laack | Vanessa Bruno | Velvet | Versus Versace | Vince | Vivienne Westwood | Wildfox | windsor |