Vionnet

Das Luxuslabel Vionnet kann auf eine sehr lange Firmengeschichte zurückblicken, die geprägt ist von starken Frauen: 1912 eröffnete Madeleine Vionnet das einstige Haute-Couture-Haus als eine der bedeutendsten Modeschöpferin ihrer Zeit. Als Königin des Schnittes wurde sie weltweit bekannt und trug zu revolutionellen Erfindungen bei, die noch heute in der Modewelt zur Anwendung kommen. Heute ist eine zweite Frau für das traditionsreiche Modehaus verantwortlich: Goga Ashkenazi übernahm mit ihrer Holdinggesellschaft das Unternehmen und ist mittlerweile Design- sowie auch Business-Chefin von Vionnet.

Vionnet
Chefdesignerin Goga Ashkenazi
Italien
Raffiniert drapierte, feminine Stücke
Diane Kruger, Carey Mulligan
Drapierte Kleider
29 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Madeleine Vionnet

Gründungsjahr: 1912

Firmensitz: Mailand

Chefdesigner/in: Goga Ashkenazi, geb. 1980 in Kasachstan

Gut zu wissen: 1939 musste Madeleine Vionnet das Modehaus schließen, sie war damals 63 Jahre alt. Erst 2006 wurde es wieder eröffnet und 2012 von Ashkenazi übernommen.

Kontakt Vionnet S.p.A.
Corso Monforte 16
20122 Mailand
Italien
www.vionnet.com

Vionnet

Der Name des Labels ist ein Synonym für Eleganz und perfekt geschnittene Kleider. Besonders bekannt wurde die Marke durch den von Gründerin Madeleine Vionnet erfundenen Schrägschnitt: Bei dieser Technik wird der Stoff schräg zum Fadenverlauf zugeschnitten, wodurch sich der Stoff besser an den Körper schmiegt und dadurch kunstvolle Drapierungen entstehen. Damit veränderte das Label in den 1920ern und 1930ern nicht nur die Mode, sondern auch die Körpersprache der Frauen, da dieser Schnitt die Bewegungen der Trägerin betont.

Vionnets Schrägschnitt

Da sich nur weiche Materialien den Bewegungen des Körpers anpassen können, werden bei der besonderen Technik ausschließlich Materialien wie Seidencrepe, Mousseline, Samt und Satin verwendet. Stickereien, stilisierte Rosen und Knoten dienen als Verzierung der Kleider. Diese sind nicht nur allein Schmuck und Zierde, sondern üben eine Funktion aus: Sie raffen den Stoff an einer strategisch wichtigen Stelle, ohne dass eine weitere Naht gesetzt werden muss.

Vionnet - Beliebt bei den großen Stars

Seit dem Relaunch der Marke im Jahr 2012 erfreut sich das Hause Vionnet wachsender Beliebtheit. Dass es sich bei diesem Label nicht um eine in Vergessenheit geratene Marke handelt, beweisen die großen Stars wie Natalie Portman, Zoe Saldana oder auch Maggie Gyllenhaal und Emma Watson. Ein besonders großer Fan von Vionnet ist die Schauspielerin Carey Mulligan. Das Luxuslabel avanciert immer mehr zum In-Label der großen Weltstars und die Designerstücke erobern nicht nur den roten Teppich, sondern auch den Alltag.


van Laack | Vanessa Bruno | Velvet | Versace | Versus Versace | Vince | Vivienne Westwood | Wildfox |