Blazer

Blazer geben den Instant-Chick-Effekt für jedes Outfit. Eine simple Kombination aus Hose und T-Shirt wird mit einem passenden Blazer ganz leicht zum edlen und durchdachten Outfit, eine schicke Kette dazu und schon sind Sie good to go! Die Gelegenheiten, um einen Blazer zu tragen sind so vielfältig wie die Modelle selbst: Vom Businnes-Blazer in gedeckten Tönen fürs Büro, über die Variante aus glänzendem Stoff für den Abend bis zum fröhlichen Print-Blazer für das Treffen mit den Freundinnen passt sich der Blazer ganz Ihren Bedürfnissen an.

Designer Luxus Blazer
Designer-Blazer von Balmain

Bekannte Marken: René Lezard, Ralph Lauren

Fun Fact: Die klassische Blazer-Farbe ist dunkelblau
Styling-Tipp: Blazer aus Jersey-Material sind stylisch und bequem
1.897 Produkte gefunden

Designer-Blazer

Dem Mann das Sakko, der Frau den Blazer? Nun, es gibt da gewisse Parallelen, denn Blazer sind – wie Sakkos für den Herrn – inzwischen ein Damen-Klassiker, nicht zuletzt durch ihre perfekte Passform und schlanke Optik: elegant, schnörkellos, schlicht, dezent, seriös, kultiviert, sophisticated, luxuriös. Ein Basic-Teil fürs Büro, zum Beispiel mit Bleistiftrock von Miu Miu oder engen Hosen von Fendi und Stiefeln von Fiorentini + Baker, das in entsprechender Kombination aber auch ziemlich heiß aussehen kann, vielleicht als Partner zu Vintage-Jeans von Patrizia Pepe? Ein Blazer steht für zeitlose Eleganz. Ein Grund, warum Blazer vor allem in schwarz produziert werden, seltener in grau und nur gelegentlich in weiß oder khaki. Neuerdings wird Blazer synonym als Begriff für Sportjacke oder auch Cityjacke verwendet. So hat es sich das österreische Premium-Label Airfield zur Aufgabe gemacht, den klassischen Blazer in leger-stylische und outdoorinspirierte Versionen abzuwandeln und bietet verschiedene Modelle z.B mit Leo-Print oder im Metallic-Look an.