Bekannte Marken: Shourouk, David Aubrey, Delfina
Fun-Fact: Der älteste gefundene Ohrring ist 8000 Jahre alt
Styling-Tipp: Statement-Ohrringe zum schlichten Ponytail

Ohrringe

(1.156 Produkte)

Mittlerweile rückt auch der Ohrschmuck immer mehr in den Mittelpunkt und Marken wie Dior kreieren echte Trendpieces. Bei Ohrringen ist die Auswahl grenzenlos. Wer es lieber schlicht und unauffällig mag, greift zu einfach Steckern aus Edelmetallen oder den klassischen Perlenohrringen. Auffälliger wird es mit bunten Steinen und großen Creolen. Zu großem, auffälligen Ohrschmuck trägt man keine oder schlichte, zarte Ketten. Am besten wirken die Statementohrringe zu weißen oder schwarzen Oberteilen oder wenn die Farben des Outfits wieder aufgegriffen werden. Wer keine Ohrlöcher hat, greift einfach zu Clips - für den perfekten Ohrschmuck ganz ohne Löcher.

Mehr lesen
'Ohrhänger Marguerite' von Shourouk
Designer
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T V

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Cities D'or vergoldete Ohrclips mit Federn
Aurélie Bidermann
€ 15.00
€ 525,00
Vergoldete Ohrclips Saturne
Hervé van der Straeten
€ 8.50
€ 249,00
Clip-ohrringe Escape
Dolce&Gabbana
€ 9.00
€ 445,00
Creolen Iolit - blau - vergoldet
David Aubrey
€ 6.00
€ 92,00
Celeste Ohrringe Gold
Ina Beissner
€ 0.00
€ 220,00
Einzelner Vergoldeter Earcuff
Joanna Laura Constantine
€ 9.00
€ 98,00
Verzierte Tassel-ohrringe
Ben-Amun
€ 9.00
€ 298,00
zweifarbige Ohrringe
Helene Zubeldia
€ 0.00
€ 125,00
€ 87,50
Clip-ohrringe
Dolce&Gabbana
€ 9.00
€ 545,00
Vergoldete Kreolen
R.J. Graziano
€ 8.50
€ 59,00
€ 41,00
Ohrringe Mit Kristallsteinen
Alexis Bittar
€ 9.00
€ 219,00
Ohrringe Mit Geschliffenem Kristall
Bottega Veneta
€ 9.00
€ 350,00

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Designer-Ohrringe

Schmuckstücke, die am oder im Ohr getragen werden, nennt man unabhängig von der Größe und Form Ohrring (obwohl sie im Fachjargon zu den Nadeln gezählt werden). Dieser wird entweder als Clip am Ohrläppchen oder als Stecker bzw. Hänger im Ohrloch befestigt. Größe und Gewicht von Ohrringen werden allein durch die Belastbarkeit des Ohrlochs sowie den Durchmesser der Aufhängung limitiert. Entsprechend ist von femininen Brillant-Nadeln bis zu handtellergroßen Gehängen alles möglich. Ohrringe sind kulturübergreifend als traditioneller Schmuck üblich. Der bislang älteste gefundene Ohrring stammt aus der Mongolei, ist rund 8.000 Jahre alt und aus Jade gefertigt. Andere, heute gebräuchliche Materialien sind in erster Linie Metall sowie Kunststoff, aber auch Glas, Schmucksteine, Perlen, Holz und Knochen finden Verwendung. Bei der Auswahl eines Ohrrings sollte – neben modischen Gesichtspunkten – dem verwendeten Material größere Beachtung geschenkt werden, da viele Menschen allergisch auf Metallschmuck oder verwendete Legierungen reagieren. Wer diesbezüglich empfindlich ist, wählt besser hochwertige Ohrringe, keinen günstigen Modeschmuck, eher Prunkstücke aus Edelmetall.

Trend-News
02.06.13 Tassel Ohrringe - Jetzt gibt`s was auf die Ohren!
03.12.12 Geschenkideen von Monnier Freres - Wunschzettel noch leer? Nach diesen Ideen von Monnier Freres garantiert nicht mehr!
28.10.12 Spitze Ohrringe - Psst, hören Sie genau hin: Spitze Ohrringe sind trend!
25.09.12 Ohrschmuck in Tropfenform - Ein edler Tropfen bereitet nicht nur Gaumenfreuden sondern kann auch ein Augenschmaus sein! Schmuck in Tropfenform gilt als „Must“ für unsere Ohren.
06.09.12 Ohrstecker - Wenn der Ohrschmuck klein, aber Oho sein soll…

Anzeigen
Designermode von A-Z: FASHIONHYPE.com
Währung wählen: