Bekannte Marken: Louboutin, Tod's, Valentino
Fun Fact: Mariah Carey besitzt ca. 10 Tausend Paar Schuhe
Styling-Tipp: Eine Farbe des Outfits in den Schuhen aufgreifen

Schuhe

(0 Produkte)

Passende Schuhe sind ein essentieller Bestandteil jedes Outfits, sie komplettieren den Look, indem sie sich ins Farbschema einfügen. Andersherum kann sich aber auch die Kleidung nach den Schuhen richten, wenn diese ein farbliches Highlight setzen. Die richtigen Damenschuhe können ein Outfit von sportlich in elegant verwandeln, sie sollten also dem Anlass entsprechend ausgewählt werden. Die Auswahl an Schuhformen- und farben ist beinahe unerschöpflich, von klassischen Pumps über trendige Sneakers bis zu eleganten Loafers ist alles erhältlich.

Mehr lesen
Pumps 'Miss Rigidaine 120' von Christian Louboutin
Designer
###FEHLER###

Designer-Schuhe

Alle Schuhe verbindet als Fußbekleidung ihre schützende Eigenschaft. Doch damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf: zwischen braunen Cord-Flats für den Hausgebrauch, legeren Sommer-Wedges mit Ethno-Touch, verruchten Stiefeletten in pink, Plastik-Sandalen aka Flip-Flops, feinen Lederschuhen von Homers und derben Stiefel in Vintage-Optik liegen Galaxien. Nicht nur, was die modischen Implikationen und Zielgruppen betrifft, auch Optik und Funktion unterscheiden sich wesentlich: Trage ich den Schuh während der Arbeit oder beim Opernball? Im Sommer oder bei Regen? Hinzu kommt die unterschiedliche Art und Qualität der Verarbeitung: Ballerinas von Rose Repetto werden seit Jahrzehnten in derselben Farbrik nach der „Stitched and returned“-Methode von Hand produziert, Sneakers irgendwo in Asien geklebt. Manche Schuhe wie Pumps lassen sich wild kombinieren und sehen bei entsprechender Haltung mit fast allem aus dem Kleiderschrank einfach glamourös aus.


Anzeigen
Designermode von A-Z: FASHIONHYPE.com
Währung wählen: