Geringelt oder gestreift?

Ein Klassiker hält erneut bei uns Einzug. Die geringelten Shirts lassen uns vom Frühling träumen.

Rot-weiß gestreift und Blau-Grau geringelt; diese Shirts bleiben uns auch in diesem Frühling gerne erhalten. Denn der marine Chic ist wieder en vogue und trumpht mit neuen Facetten auf. Der Liebling der Designer wurde bei Modehäusern wie dem jungen Label HUGO und Steffen Schraut gesichtet. Neue Farben und unterschiedliche Stärken der charmanten Ringel erschweren die Wahl für nur ein Oberteil. Kleine, feine Ringel wirken elegant und für das Modeauge weniger irritierend. So können diese Oberteile auch gerne mal zum Business Outfit oder zum Besuch im Lieblingsrestaurant getragen werden. Aber auch große Streifen verleihen dem Look viel Aussagekraft und einen sportlichen Touch. Ideal für die Freizeit, komplettieren diese Shirts den Jeans und T-Shirt Look und wirken super modisch zu Chinos und Cargo Hosen. Es muss aber nicht immer Blau-Weiß oder Rot-Weiß sein, auch anderes farbige Ringel machen in dieser Saison richtig was her. Dezente Puder Töne oder knalliges Neon; beides Must-have Töne des Frühlings 2012! Entdecken wir jetzt den Shirt Klassiker in neuen Dimensionen. (ls)