Legerer Januar

Bequeme Zeiten nach den Feiertagen

Nach den Feiertagen, die uns zu festlicher Garderobe zwangen und an denen wir das eine oder andere Stück Christsollen oder Braten zu viel gegessen haben, sehnen wir uns jetzt nach weniger Zwang und bequemer Kleidung.

Chloe zeigte in ihrer Herbst/Winter Kollektion für 2009/2010 genau den passenden Look dafür. Legere und weite Schnitte, die dennoch modisch und raffiniert sind und einen schöne Silhouette formen. Dazu mehrere Lagen Kleidung (Layering) übereinander halten vor der Januar Kälte bestens warm. Zu Schwarz und Grau gesellen sich weichere Beige-, Creme- und Weißtöne, passend zu dem Schneetreiben draußen. Wer lieber drinnen bleibt kuschelt sich am besten in einen weichen Kaschmir- Cardigan und macht es sich mit einem Kaffee und dem passenden Buch gemütlich.