Retro Chic

Wer kennt sie nicht, die in den 80er Jahren heiß begehrten Handtaschen von MCM? Ihr charakteristisches Auftreten ist nun wieder in aller Munde!

Lange Zeit gerieten die Taschen von MCM  in Vergessenheit, doch nun sind sie eindeutig gekommen, um zu bleiben! 1976 von Michael Cromer gegründet, stand das Monogramm MCM ursprünglich für Michael Cromer München. Seine Kollektionen erfreuten sich großer Beliebtheit und es gehörte zum guten Ton, eine MCM Tasche zu besitzen. Nach diesem Hype kam dann das Tief. Das Label wechselte mehrmals seinen Besitzer und konnte sein Potential durch viele Umbrüche nicht voll ausschöpfen. Inzwischen steht das Monogramm für Modern Creation München und ist beliebt, wie eh und je. Unter diesem Namen werden inzwischen ausschließlich Accessoires und Reisetaschen angeboten. Die für MCM charakteristischen Taschen mit dem Allover Logo Print sind nun wieder voll im kommen. Besonders die Variante in der Trendfarbe Cognac trifft den Nerv der Zeit, doch auch das maritime Blau mit Weiß liegt voll im Trend. Die längst vergessenen Taschen werden nun wieder hervorgeholt und geliebt. Kombinieren lassen sich diese Taschen zu vielen Outfits, lediglich bei Mustern sollte man etwas feinfühlig kombinieren. Eine dunkelblaue Skinny Jeans, ein Top aus Seide und eine retro Handtasche von MCM- ein schlichtes Outfit, bei dem die Tasche als Eyecatcher fungieren darf. Wer ganz im retro Stil bleiben möchte, greift zu einem MCM Rucksack oder sogar zu den altbekannten Kangurubeuteln! (ad)