Rock Studs

Noch Trend oder bereits ein Klassiker?

Im Herbst 2010 hat uns Valentino zum ersten Mal mit der Rockstud Collection beglückt und überrascht, denn bisher stand das Designer Label eher für klassisch feminine Roben, vorzugsweise in Röttönen. Doch mit pyramidenförmigen Nieten verzierte Handtaschen und Schuhe sollten dem Modehaus nun eine edgy Note verleihen. Schnell erfreute sich die Kollektion großer Beliebtheit und so hält sie sich bis heute wacker an der Spitze der Trends. Es scheint, als würde in jeder Frau ein Rocker Girl stecken, das nur auf eine solche Kollektion gewartet hat. Denn Valentino schafft es die Kreationen klassisch lady like und punkig zugleich wirken zu lassen. Die perfekte Mischung also, um den inneren Rebell gemäßigt nach Außen zu transportieren.

Besonders begehrt sind auch 2014 die Slingpumps, Sandalen und Ballerina der Valentino "Rockstud"-Kollektion. Sie variieren im Design von glänzendem Lackleder, Animal Print bis hin zu grellen Neonfarben, doch gemein haben sie alle, dass  sie mit zahlreichen Nieten verziert sind. Ein besonderer Klassiker sind dabei die spitz zulaufenden Riemen-Pumps, welche in allen erdenklichen Farbkombinationen erhältlich sind. Sie machen einen wundervollen Fuß, verleihen Sex Appeal und sehen dennoch so ungebrochen elegant aus, zur Skinny Jeans als auch zum Etuikleid. Weiterhin ein angesagtes Must Have für jede Fashionista, auch in diesem Jahr!(am)