Alexander McQueen McQ

Alexander McQueen liebte den großen Auftritt: ob mit Lack und Leder, provokanten Fashionshows oder ausgefeilten Couture-Schnitten. Um mit seiner Mode auch ein jüngeres, hipperes Publikum zu erreichen, gründete er 2005 das Label Alexander McQueen McQ, das sich besonders durch den hohen Anteil an Ready-To-Wear Elementen auszeichnet. Den Mix aus Couture und Streetstyle setzte er gekonnt um, indem figurbetonte Kleider mit coolen Lederjacken kombiniert wurden. Ob New York oder London: McQ's Style fand weltweit Anklang!

Alexander McQueen McQ
Kleid von Alexander McQueen McQ
England
Perfekter Mix aus provokativen Designs und coolem Streetstyle
Rihanna, Emma Watson, Khloe Kardashian
Stepney Tote, Tartan Dress
Alexander McQueen McQ
Leider sind im Moment keine Produkte, die Ihren Suchkriterien entsprechen, vorhanden.

Weitere Infos zum Label

Gründer/in: Alexander McQueen

Gründungsjahr: 2005

Firmensitz: London

Chefdesigner/in: Alistair Carr, geb. am 3. Mai 1973

Gut zu wissen: Alistair Carr war zuvor Kreativdirektor bei Pringle of Scotland

Auszeichnungen, Preise, Charity: 2007 Fashion Director's Award for McQ

Kontakt Chalegrove House
34-36 Perrymount Road
Haywards Heath
West Sussex RH16 3DN
www.alexandermcqueen.com/us/mcq

Alexander McQueen McQ

Wer dezent und doch stylisch auftreten will, der wird die It-Tote "Stepney" lieben.

An den Armen von unseren Lieblings-Fashionistas in London bekannt geworden, gilt sie mittlerweile weltweit als absolute Must-Have-Bag. 

Wild, wilder, Alexander McQueen McQ!

Das „Enfant terrible“ der Modeszene begeistert mit provokanten Kollektionen, die gleichzeitig wunderschön und unendlich poetisch sind. Der Designer inszeniert Frauen auf spektakuläre Weise. Ausgefeilte Couture-Schnitte, mit einer meist kurzen Silhouette, ausgeprägten Hüften und ausladenden Schultern sind Teile des Gesamtkunstwerks. Alexander McQueen ist ausserdem dafür bekannt, Models in extrem hohen High-Heels über den Catwalk zu schicken.

Vom Laufsteg direkt auf die Straße: Alexander McQueen McQ

Es steckt eine dunkle Romantik in Alexander McQueens Designs, die oft mit Galliano und Givenchy verglichen werden und trotzdem eine ganz eigene Dynamik haben. Unzählige Auszeichnungen und der Ritterschlag füllten wohl trotzdem nicht die Leere im Leben vom  „Bad Boy“ Alexander McQueen. Seine fantastische Mode, seine einzigartige Kunst wird überschattet von dem tragischen Selbstmord des Designers in seiner Londoner Wohnung im Jahre 2010. Zahlreiche Fans, darunter Stars wie Sarah Jessica Parker, Kate Moss und Cate Blanchett, trauern bis heute um den Designer.


A.L.C. | Acne Studios | Adam Lippes | Adriano Goldschmied | Alberta Ferretti | ALLUDE CASHMERE | Antik Batik | ash |