Italienische Mode
Leider sind im Moment keine Produkte, die Ihren Suchkriterien entsprechen, vorhanden.

Neu eingetroffen - mit den besten Empfehlungen

Gutscheine & Aktionen

Sailerstyle.com

Bis zu 50%

Bis zu 50% im Sale sparen!

Gutscheincode: Kein Code notwendig
Startdatum: -
Enddatum: -
ZUM SHOP

vite-envogue.de

50% auf ausgewählte Designer

50% auf neu eingetroffene Ware!

Gutscheincode: Kein Code notwendig
Startdatum: 29.11.18
Enddatum: -
ZUM SHOP

vite-envogue.de

5€ Gutschein & kostenfreier Versand

Melden Sie sich jetzt für den Vite EnVogue Gutschein an und kassieren Sie 5€. Dazu ist der Versand momentan kostenfrei!

Gutscheincode: Kein Code notwendig
Startdatum: 29.11.18
Enddatum: -
ZUM SHOP

Peek-Cloppenburg.de*

10% Rabatt

Bei Anmeldung für den Newsletter

Gutscheincode: Kein Code notwendig
Startdatum: -
Enddatum: -
ZUM SHOP

zestonics.com

5% Gutschein

5% auf das gesamte Sortiment

Gutscheincode: zestonics5
Startdatum: -
Enddatum: -
ZUM SHOP

unger-fashion.com

10% Rabatt

Bei Anmeldung für den Newseltter

Gutscheincode: Kein Code notwendig
Startdatum: -
Enddatum: -
ZUM SHOP

Italienische Mode online

Italiener und Italienerinnen beweisen stets Geschmack - und das nicht nur, wenn es um Speisen und Getränke geht, sondern auch in Sachen italienische Mode. 

La Dolce Vita

Das freie und ungezwungene Lebensgefühl des Südens findet besonders in der italienischen Mode Ausdruck. Getragen wird, was gefällt - dabei darf man gerne auch mal mutig sein und sich für ausgefallene und exotische Kleidungsstücke entscheiden. Accessoires, die ins Auge springen, Kleidungsstücke, die bequem und gleichzeitig edel aussehen und Schuhe von hoher Qualität - so lässt sich italienische Dolce Vita Mode auch in den eigenen Kleiderschrank bringen.

Mode-Metropole Mailand

Die Mailand Fashion Week zeigt jedes Jahr erneut, dass italienische Modedesigner durchaus mit der Fashion-Metropole Paris konkurrieren kann. Auf den Laufstegen Italiens sieht man immer wieder Kleidung, die die Weiblichkeit betont:
Kurze Taillenröcke und Kleider, enge Schnitte und umspielte Schulterpartien. Beliebt sind in Italien zudem romantische Batistkleider, raffinierte Wickelkleider und Tuniken, die in der Taille eng geschnürt werden. Italienische Mode besteht nicht selten aus verspielten Kleidungsstücken mit vielen Details.

Zum Beispiel werden romantische Kleider mit viel Spitze aufgewertet oder einfache Basics mit Pailletten oder Kunstnähten verziert. Beliebte Musterungen italienischer Mode sind Vichy-Karo und florale Drucke, die die romantische Seite der Weiblichkeit betonen. Die populäre italienische Mode Marke Dolce&Gabbana feiert ebenfalls die Weiblichkeit, und zwar mit Korsagen, prächtigen Farben und dem berühmten Leo-Print. Roberto Cavalli hingegen setzt eher auf exotische Prints und edle Stoffe, die die weibliche Linie optimal umspielen.

Die Farben des Südens in der Mode 

Warme und feurige Farben finden häufig Verwendung in italienischer Mode. Die Signalfarbe Rot ist sehr häufig vertreten, aber genauso auch das kräftige Orange, das sonnige Gelb und ein sehr warmes Braun, das den sonnengebräunten Teint optimal betont. Zu gehobenen Anlässen wird gerne eine edle Kombination aus Schwarz und Weiß getragen. 

Italienische Accessoires und Schuhe

Große, schicke Taschen mit Schnallen sind ein Markenzeichen der gehobenen italienischen Mode. Gerne werden Taschen von italienischen Marken wie Prada oder deren Tochterlinie Miu Miu getragen. Letztere kombiniert knallige Farben zu dezenten Pastelltönen und klare Linien und Strukturen zu aufwändigen Details. Asymmetrische Reißverschlüsse, Prints im Kitsch-Look sowie edler Lack und kühles Leder machen dieses italienische Label unverwechselbar. Italienerinnen lieben es, viele Ringe mit Steinen oder Ornamenten zu tragen. Eine Reihe aufeinander abgestimmter Armbänder und Ketten gehört ebenso zum Italo-Look dazu. Die Schuhe runden das Outfit ab: von guter Qualität müssen sie sein, ein hochwertiges Material aufweisen und eine sehr gute Verarbeitung erfahren haben.

Gerne dürfen es hohe Schuhe wie Pumps oder High Heels sein, aber auch Sandalen mit verspielten Extras sind gerne gesehen. Das können Perlen oder Schnüre sein. Zudem verschönern Pailletten, Prints und Schleifen italienische Schuhe. Peeptoes, die einen Teil der Zehen frei lassen, kombiniert man am besten zu den weiblichen Kleidern und Röcken der aktuellen Saison. An Casual-Tagen dürfen es auch mal bequeme Ballerinas sein, die ebenfalls sehr feminin und romantisch sind.

Jacken und Mäntel - Made in Italy

Edle Stoffe wie Leder, Lack und Seide werden oft für italienische Jacken verwendet. Alle Materialien müssen von guter Qualität sein, auch die Reißverschlüsse und Knöpfe. Taillierte Schnitte sind bei den Italienerinnen beliebt, während Männer auf gerade Linien und schlichten Chick setzen. 

Finden Sie jetzt bei FASHIONHYPE.com italienische Mode der besten Online-Shops!

Weitere Informationen zum Thema:
1. milanfashionweeklive.com ->Link
2. Italian Fashion School ->Link
3. made-in-italy.com ->Link


iheart | Intropia | Iris von Arnim | Iro | Isabel Marant | Issa London | J Brand | James Perse |