Maje

Die französische Marke Maje, 1998 von Judith Milgrom gegründet, steht für Contemporary Fashion aus Paris. Der Name ist eine Verbindung der Initialen von Personen, die im Leben der Gründerin sehr wichtig sind – darunter E wie Evelyne Chétrite, die ältere Schwester von Judith Milgrom und Gründerin des Modelabels Sandro. Gemeinsam kamen die Schwestern mit ihrer Familie 1975 aus Marokko nach Paris, wo sie bereits in jungen Jahren Fuß in der Modebranche fassten. Heute kooperieren die Labels Maje und Sandro als SMCP Group, die zum Luxuskonzern LVMH gehört. Die Kollektionen von Maje richten sich an junge berufstätige Frauen. 

Maje
Instagram: @majeofficiel
Frankreich
klassisch, verspielt
Monica Cruz
Ponchos, Blusen
380 Produkte gefunden
Weitere Infos zum Label

Kontakt 14 rue du Mail
75002 Paris
France

Maje

Maje ist eine junge französische Marke, gegründet von Judith Milgrom. Seit sie im Jahr 2004 ihre erste Boutique eröffnete, wurden der in Marokko geborenen Designerin die hochmodischen Kollektionen förmlich aus der Hand gerissen.

Der Grund für den Erfolg mag der einzigartige und nicht nachzuahmende französische Stil sein, der sich in allen Kollektionen des Labels findet und die Vielfältigkeit der Kreationen. Judith Milgrom entwirft Teile für alle Alltagssituationen: romantische Hemden, Röhrenröcke, Pulloverkleider aus Kaschmir und Seide oder Mäntel im Oversize-Look. Ihre Mode ist immer ausgesprochen weiblich und spielt mit diesem fraulichen Charme auf elegante, „französische“ Weise: chaque femme se découvre et se retrouve dans le mode de Maje. Die Marke zeichnet sich durch ihre Raffinesse und eine wahre Leidenschaft für handgefertigte, anspruchsvolle und fein gearbeitete Artikel ab. Das Konzept wendet sich an modeinteressierte Frauen zwischen 25 und 45 Jahren. „Wir zielen auf Mütter und Töchter", erklärt das Unternehmen in Paris. Maje hat sich in den vergangenen Jahren in Frankreich einen Namen in der gehobenen Marktmitte gemacht und mittlerweile expandiert das Unternehmen auch international. In Deutschland gibt es die schönen Stücke in Berlin exklusiv bei Galeries Lafayette.

Der Style

Maje hat einen sehr femininen französischen Stil. Die Kollektionen von Maje leben vor allem von kreativen Prints und anderen spannenden Details. Ausgefallene Stoffe werden zu einzigartigen Schnitten kombiniert. Dieser Mix kreiert eine Mischung aus nostalgischer Romantik und lässigem Rock ’n’ Roll. Sanfte Farben wie Rose oder Naturtöne wie Sand oder Olive wechseln sich mit dunklem Schwarz ab, während alle Kollektionen von Maje dennoch immer feminin und auch deutlich französisch geprägt sind. Dazu kommen im Winter auch mal leuchtende Töne wie Roto oder Gelb oder mutige Tiermuster wie Leoprints. Marion Cotillard und Vanessa Paradis tragen gern Maje. Kein Wunder: Der feminine Boho Chic wird aus leicht fallenden Seidenstoffen, kuscheliger Wolle und hochwertigem Leder hergestellt. Damit kommen nur exklusive Materialien zum Einsatz, die die Mode von Maje zum angenehm tragbaren Hautschmeichler machen.

Mit Maje, ist ein Nachstylen des Pariser Chic gar kein Problem! Unkonventionell, überraschend und ungewöhnlich präsentieren sich die fürs ganze Jahr verwendbaren Kollektionen des französischen Labels. Pariser Chic mit Vintage Flair – stylisch – originell und "très jolie"!